Seite auswählen

Offene Schulungen in Nürnberg und Inhouse-Trainings & Kurse auch in München und Wuppertal.

Unser Creative Cloud CC/CS6 News- & Update Paket-Schulung.
Adobe Creative Suite  – CS3, CS4, CS5 auf CS6 und CC

Adobe Paket AufbautrainingSie nutzen aktuell die Programme der Adobe Creative Suite CS3 oder CS4 und möchten die neuen und zeitsparenden Funktionen ab der Adobe Creative Suite CS5 bis Cloud/CC im Detail kennenlernen?

Lassen auch Sie sich von den übergreifenden Funktionen überzeugen: Alltäglich vorkommende Aufgaben, wie die Erstellung von Auswahlen und das Freistellen von Bildern, lassen sich einfacher und schneller denn je durchführen. Bisher teils schwer zu realisierende Aufgaben, wie das Erstellen nahtlos kachelbarer Muster, sind ab sofort einfach umsetzbar.

Adobe Certified Expert Ai, Ps, iD

Schulungsziel:

Die Teilnehmer/innen lernen die Neuerungen in Adobe PhotoShop, Adobe Illustrator, Adobe InDesign und Adobe Bridge kennen und wie die neuen Funktionen sicher in der Praxis anzuwenden sind.

Zielgruppe:

  • Grafiker
  • DTP-Anwender

Empfohlene Voraussetzungen:

  • sicheres Arbeiten unter Windows oder Mac OSX
  • solide Grundkenntnisse in den Programmen der Adobe Creative Suite ab CS3/CS4 (s. bspw. Adobe Basis-Paketkurs)

Inklusiv-Leistungen:

  • indiv. eingerichteter PC/MAC für jeden Teilnehmer
  • Verpflegung (Frühstück-Snacks, warme und kalte Pausengetränke, sowie das Mittagessen)
  • Teilnahme-Zertifikat
  • Kursunterlagen (PDF) & Übungen. Weiterführende Nachschlagewerke können gesondert bestellt werden

Schulungsinhalte Tag 1 – Illustrator:

  • Perspektivisches Zeichnen
    • Definieren von Perspektivraster
    • Rastervorgaben bearbeiten
    • Perspektivisches Verschieben
    • Zeichnen und Hinzufügen neuer Objekte im Perspektivraster
    • Hinzufügen von Text und Symbolen zum Perspektivraster
    • verbessertes Perspektivenraster in CC
  • Objektform bearbeiten
    • Arbeiten mit dem Formerstellungswerkzeug
    • Teilmengenflächen einfärben
    • interaktive Ecken
    • interaktive Formen erzeugen
  • Webgrafiken und Screenlayouts erzeugen und exportieren
    • Ausrichten neuer Objekte am Pixelraster
    • Ausrichten vorhandener Objekte am Pixelraster
    • Auswählen nicht am Pixelraster ausgerichteter Objekte
    • Glätten von Text
    • CSS-Code generieren und extrahieren
  • Fotos vektorisieren (neue Methode ab CS6)
    • Verwenden des Bildnachzeichners
    • Nachzeichneroptionen
    • Zurückwandeln von nachgezeichneten Objekten
  • Konturen
    • Konturen mit unterschiedlichen Breiten
    • Steuern des Breitenwerkzeugs
    • Speichern von Breitenprofilen
    • verbesserte Eckdarstellung
    • Hinzufügen von Pfeilspitzen
    • Verläufen auf Konturen
  • Fortgeschrittene Text-Funktionen
    • Arbeiten mit Typekit-Schriftarten
    • Touch-Type-Textwerkzeug
    • Typekit: Workflow bei fehlenden Schriftarten
  • Nahtlos kachelbare Muster erzeugen
    • Erstellen oder Bearbeiten eines Musters
    • Einstellen des Kacheltyps
  • Mehrseitige Dokumente verwalten
    • das Zeichenflächenbedienfeld
    • Neuanordnen von Zeichenflächen
    • Zeichenflächen exportieren
  • Verbesserte Pinsel-Funktionen
    • Pixelbilder in Pinseln verwenden
    • automatische Eckenerstellung bei Musterpinseln
    • Borstenpinsel
  • Weitere Neuerungen
    • Dateien verpacken
    • Einbettung von Verknüpfungen aufheben
    • verbesserte Benutzeroberfläche

Schulungsinhalte Tag 2 – Photoshop:

  • Inhaltssensitives Retuschieren und Transformieren
    • Inhaltsbasiertes Füllen
    • Inhaltsbasiertes Füllen mit nahtlosen Verläufen
    • Inhaltsbasiertes Ausbessern
    • Inhaltsbasiertes Verschieben
    • Inhaltsbewahrendes Skalieren
  • Korrigieren der Bild-Perspektive
    • Definieren von und bearbeiten von Perspektiv-Ebenen
    • Verzerren von Bildteilen mit dem Formgitter
    • automatisches Korrigieren von Bildperspektive und Objektivfehlern
  • Auswahlkanten für optimale Freistellungs-Ergebnisse verbessern
    • Auswahlen mit dem Dialog „Maskenkante“ optimieren
    • Freistellen feiner Bilddetails (z.B. Haare)
  • Neue Filter
    • Unschärfeeffekte mit der Weichzeichnergalerie
    • Bewegungseffekte in der Weichzeichnergalerie
    • Camera Raw als SmartFilter aufrufen
    • Beleuchtungseffekte
  • Bilddateien aus Ebenen automatisch generieren lassen (sehr gut im Webdesign einsetzbar)
    • Regeln für die korrekte Ebenenbenennung
    • Mehrere Bilddateien aus einer Ebene erzeugen lassen
    • Bilddateien in unterschiedlichen Größen erzeugen lassen
  • Text-Verbesserungen
    • Platzhalter-Text einfügen
    • Zeichen- und Absatzformate erstellen
    • OpenType-Funktionen
    • NEU in CC 2014: Arbeiten mit Schriften aus Typekit
    • NEU in CC 2015: Glyphen-Bedienfeld
  • Verbesserte Smart-Objekte
    • Erstellen von verknüpften Smart-Objekten
    • Verknüpfte Smart-Objekte aktualisieren
    • Ebenenkompositionen in Smart-Objekten
  • Formebenen
    • Erstellen einer Form in einer Formebene
    • Zeichnen mehrerer Formen in einer Ebene
    • Optionen für Form-Werkzeuge
    • Bearbeiten von Formen
    • Ändern von Rechtecken und abgerundeten Rechtecken
    • Festlegen von Optionen für Formkonturen
  • NEU in CC 2015: Zeichenflächen
    • sehr nützlich im Responsive Webdesign
    • Erstellen von Zeichenflächen
    • Arbeiten mit Zeichenflächen
  • NEU in CC 2015: Gerätevorschau
    • sehr nützlich im Responsive Webdesign
    • Wozu dient die App Preview CC?
    • Verbindung von Preview CC mit PhotoShop
    • Vorschauen auf iOS Geräte übertragen
  • NEU in CC 2015: Elemente exportieren
    • sehr nützlich im Responsive Webdesign
    • Zeichenflächen exportieren
    • Ebenen und Ebenengruppen exportieren
    • Schnell-Export von Elementen
    • Arbeitsfläche und Bildgröße beim Export anpassen
    • Export-Voreinstellungen
  • High-Dynamic-Range-Images (HDRI-Bilder) erstellen und bearbeiten
    • Optionen für 32-Bit-Bilder
    • bewegende Objekte im HDRI-Bild entfernen
  • Neuerungen in der Ebenenpalette
    • Ebenen durchsuchen und filtern
    • Ebenenstile auf Gruppen anwenden
  • Weitere Neuerungen
    • automatisches Speichern im Hintergrund
    • Ausrichten am Pixelraster
    • bedingte Aktionen erstellen
    • verbessertes Freistellungswerkzeug
    • automatische Interpolationsmethode

Schulungsinhalte Tag 3 – InDesign:

  • Fortgeschrittene Textfunktionen
    • Umfließen von verankerten Objekten mit Text
    • Erstrecken eines Absatzes über mehrere Spalten
    • Teilen eines Absatzes in Spalten
    • ausgeglichene Textspalten
    • NEU in CC 2015: Absatzschattierungen hinzufügen
  • Einfügen automatisch generierter Bildbeschriftungen
    • Erstellen einer Beschriftung aus einem Bild
    • Optionen zum Einrichten von Beschriftungen
    • Bild-Metadaten mit der Adobe Bridge verwalten
  • Automatische Erzeugung alternativer Layouts
    • Arbeiten mit dem Seitenwerkzeug
    • Anwenden von Liquid-Seiten-Regeln
    • Erstellen von alternativen Layouts
    • Layoutübergreifendes Verknüpfen von Inhalten
  • Text- und Bildinhalte weiterverwerten
    • das Inhaltsaufnahme- und Inhaltplatzierungs-Werkzeug
    • Platzieren und Verknüpfen
    • Festlegen von Verknüpfungsoptionen und beibehalten lokaler Änderungen
    • Benutzerdefinierte Formatzuordnung
    • Aktualisieren eines verknüpften Elements
  • Textvariablen
    • Erstellen und Bearbeiten von Textvariablen
    • Einfügen von Textvariablen
    • Löschen, Konvertieren und Importieren von Textvariablen
    • Erstellen eines lebenden Kolumnentitels
  • Ausfüllbare Formulare erstellen
    • Einfügen von Checkboxen, Textfeldern, Radio-Buttons, Auswahlmenüs, Listenelementen und Unterschriften-Feldern
    • Einstellen der Formularfeld-Optionen
    • Exportieren eines Formulars in das PDF-Format
  • Verfolgen und Überprüfen von Textänderungen
    • Aktivieren der Änderungsverfolgung
    • Anzeige der Änderungsverfolgung
    • Ein- und Ausblenden von Änderungen
    • Deaktivieren der Änderungsverfolgung
    • Annehmen und Ablehnen von Änderungen
    • Voreinstellungen für die Änderungsverfolgung
  • Bilder und Grafiken im Textfluss verankern
    • Erstellen von verankerten und eingebundenen Objekten
    • Arbeiten mit verankerten Objekten per Drag & Drop
    • Interaktive & animierte Dokumente und Präsentationen erstellen
    • Animieren von Objekten
    • Animieren eines Dokuments mit Bewegungsvorgaben
    • Bewegungsvorgabeoptionen
    • Bearbeiten eines Bewegungspfads
    • Ändern der Animationsreihenfolge im Zeitpunktbedienfeld
    • Vorschau interaktiver Dokumente
    • Hinzufügen von Filmen und Audiodateien
    • Erstellen von Schaltflächen
    • MouseOver und MouseDown-Effekte hinzufügen
    • Erstellen von Objekten mit mehreren Status
    • Anwenden von Seitenübergängen
    • Anzeigen von Seitenübergängen in einem PDF
    • Erstellen von FLA-Dateien für das Internet
    • FLA-Exportoptionen
    • Hyperlinks einfügen und verwalten
  • Weitere Neuerungen
    • Lückenwerkzeug
    • Generieren von QR-Codes
    • Werkzeughinweise-Bedienfeld
    • Fensteransicht teilen

Verfügbare Plattformen:

Microsoft Windows und Apple OS X 

Dauer:

3 Tage á 8 Unterrichtsstunden.(1)
(9:30 Uhr bis ca. 16:30 Uhr)

Weiter zu den Details…