Seite auswählen

Offene Schulungen in Nürnberg und Inhouse-Trainings & Kurse auch in München und Leipzig.

Für Fortgeschrittene: Effizienter Einsatz zeitsparender Funktionen.
Adobe InDesign CC/CS6  – Aufbau-Schulung

Lernen Sie erweiterte Funktionen und spezielle Arbeitstechniken kennen, um InDesign noch effizienter zu nutzen und anspruchsvolle Layoutaufgaben schnell und gezielt zu lösen.

ACE | Certified Expert InDesign

Schulungsziel:

Adobe IndesignErzeugen Sie umfangreiche Dokumente und verwalten Sie diese effizient. Dabei lernen Sie zeitsparende Funktionen wie die Generierung von Inhaltsverzeichnissen, das automatische Formatieren langer Texte und die schnelle Erzeugung alternativer Layouts kennen. Erfahren Sie auch wie Sie Ihre Printprodukte in alternativen Ausgabemedien wie dem Internet oder dem iPad weiterverwenden können.

In unserem zugehörigen Grundkurs lernen Sie Ihre ersten Broschüren und Flyer zu gestalten, Texte korrekt mit Formaten zu formatieren, Bilder in Ihre Layouts zu integrieren und auf ihre Druckfähigkeit zu überprüfen und druckfähige PDFs zu erzeugen.

Zielgruppe:

  • Grafiker
  • Marketing-Mitarbeiter
  • DTP-Anwender

Empfohlene Voraussetzungen:

  • sicheres Arbeiten unter Windows oder Mac OSX
  • solide Grundkenntisse in Adobe InDesign 

Inklusiv-Leistungen:

  • Snacks, Unterlagen, Übungsdatenindiv. eingerichteter PC/MAC für jeden Teilnehmer
  • Verpflegung (Frühstück-Snacks, warme und kalte Pausengetränke, sowie das Mittagessen)
  • Teilnahme-Zertifikat
  • Kursunterlagen (PDF) & Übungen. Weiterführende Nachschlagewerke können gesondert bestellt werden

Schulungsinhalte – Tag 1:

  • Ausfüllbare Formulare erstellen
    • Einfügen von Checkboxen, Textfeldern, Radio-Buttons, Auswahlmenüs, Listenelementen und Unterschriften-Feldern
    • Einstellen der Formularfeld-Optionen
    • Exportieren eines Formulars in das PDF-Format
  • Einfügen automatisch generierter Bildbeschriftungen
    • Erstellen einer Beschriftung aus einem Bild
    • Optionen zum Einrichten von Beschriftungen
    • Bild-Metadaten mit der Adobe Bridge verwalten
  • Automatische Erzeugung alternativer Layouts
    • Anwenden von Liquid-Seiten-Regeln
    • Erstellen von alternativen Layouts
    • Layoutübergreifendes Verknüpfen von Inhalten
  • Text- und Bildinhalte weiterverwerten
    • das Inhaltsaufnahme- und Inhaltplatzierungs-Werkzeug
    • Platzieren und Verknüpfen
    • Festlegen von Verknüpfungsoptionen und beibehalten lokaler Änderungen
    • Benutzerdefinierte Formatzuordnung
    • Aktualisieren eines verknüpften Elements
  • Textvariablen
    • Erstellen und Bearbeiten von Textvariablen
    • Einfügen von Textvariablen
    • Löschen, Konvertieren und Importieren von Textvariablen
    • Erstellen eines lebenden Kolumnentitels
  • Fußnoten
    • Erstellen von Fußnoten
    • Ändern der Nummerierung und des Layouts von Fußnoten
    • Löschen von Fußnoten
    • Arbeiten mit Fußnotentext
    • Textumfluss bei Fußnoten
  • Endnoten
    • Erstellen von Endnoten
    • Ändern der Nummerierung und des Layouts von Endnoten
    • Löschen von Endnoten
  • Dokumente mit der „Live-Preflight“-Funktion überprüfen
    • Preflight-Bedienfeld
    • Definieren von Preflight-Profilen
    • Anzeigen und Beheben von Preflight-Fehlern
    • Aktivieren und Deaktivieren der Live-Preflight-Prüfung
    • Beheben von Fehlern
    • Festlegen von Preflight-Optionen
  • Interaktive & animierte Dokumente und Präsentationen erstellen
    • Animieren von Objekten
    • Animieren von Dokumenten
    • Bewegungsvorgabeoptionen
    • Bearbeiten eines Bewegungspfads
    • Animationsreihenfolge – Zeitpunktbedienfeld
    • Vorschau interaktiver Dokumente
    • Filme & Audiodateien einfügen
    • Erstellen von Schaltflächen
    • MouseOver & MouseDown-Effekte
    • Objekterstellung mit mehr. Status
    • Anwenden von Seitenübergängen
    • Seitenübergänge in einem PDF
    • Hyperlinks verwenden
    • Dokumente online veröffentlichen und auf mobilen Endgeräten betrachten 

Schulungsinhalte – Tag 2:

  • Inhaltsverzeichnisse generieren
    • Erstellen von Inhaltsverzeichnisformaten
    • Importieren von Inhaltsverzeichnisformaten aus anderen Dokumenten
    • Optionen zum Formatieren von Inhaltsverzeichnissen
    • Erstellen von Inhaltsverzeichniseinträgen mit Tabulatorfüllzeichen
    • Erstellen eines Absatzformats mit einem Tabulatorfüllzeichen
    • Aktualisieren und Bearbeiten von Inhaltsverzeichnissen
    • Harte Zeilenumbrüche entfernen
  • Fortgeschrittene Textfunktionen
    • Erstellen von Listen mit mehreren Ebenen
    • komplexe Textformatierungen mit verschachtelten Absatzformaten automatisieren
    • Spalten mit flexibler Breite erstellen
    • Erstrecken eines Absatzes über mehrere Spalten
    • Teilen eines Absatzes in Spalten
    • ausgeglichene Textspalten
    • Absatzschattierungen hinzufügen
    • Absatzrahmen hinhzufügen
  • Serienbriefe, Visitenkarten, etc. mit Hilfe der Datenzusammenführung automatisiert generieren
    • Grundlegende Schritte zum Zusammenführen von Daten
    • Hinzufügen von Bildfeldern in der Datenquelldatei
    • Auswählen einer Datenquelle
    • Einfügen von Datenfeldern
    • Einfügen eines Text- oder Bild-Datenfelds in das Zieldokument
    • Einfügen von Datenfeld-Platzhaltern auf Musterseiten
    • Aktualisieren, Entfernen oder Ersetzen von Datenquelldateien
    • Anzeigen einer Vorschau der Datensätze im Zieldokument
    • Bearbeiten von Datenfeld-Platzhaltern
    • Festlegen von Optionen für die Inhaltsplatzierung
    • Zusammenführen von Datensätzen
    • Zusammenführen einzelner oder mehrerer Datensätze
    • Zusammenführen in eine PDF-Datei
    • Aktualisieren von Datenfeldern
  • Umfangreiche Dokumente mit der Buchfunktion verwalten
    • Hinzufügen von Dokumenten zu Buchdateien
    • Verwalten von Buchdateien
    • Synchronisieren von Buchdokumenten
    • Nummerieren von Seiten, Kapiteln und Abschnitten eines Buches
    • Ändern der Nummerierungsoptionen für Seiten und Kapitel für jedes Dokument
    • Beginnen der Seitennummerierung auf geraden oder ungeraden Seiten
    • Fortlaufende Absatznummerierung in Büchern
    • Drucken oder Ausgeben einer Buchdatei
  • PDF-Kommentare automatisch integrieren
  • Mehrere InDesign-Dokumente ineinander verschachteln
  • Generieren von QR-Codes
  • Hilfreiche Tipps & Tricks

Verfügbare Plattformen:

Microsoft Windows und Apple OS X 

Dauer:

2 Tage á 8 Unterrichtsstunden.(1)
(9:30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr)

Weiter zu den Details…