Seite wählen
Affinity PUBLISHER Grundlagen – Schulung für Einsteiger + Umsteiger

Affinity PUBLISHER Grundlagen – Schulung für Einsteiger + Umsteiger

Offene Schulungen in Nürnberg und Inhouse-Trainings & Kurse auch in München und Leipzig.

Gestaltung professioneller Layouts für Print und digitale Medien..
Affinity PUBLISHER Grundlagen - Schulung für Einsteiger + Umsteiger

Affinity PUBLISHER – das Alternativprodukt zu „Adobe InDesign“.

Affinity Publisher SchulungSerif Affiniry Publisher bildet zusammen mit anderen Affinity-Produkten wie Photo und Designer eine vollständige integrierte Publishing-Lösung für die Gestaltung, Produktion und Verteilung von Dokumenten.

Unsere praxiserfahrenen Trainer vermitteln Ihnen alle grundlegenden Funktionen und Tipps für Ihre zukünftigen Arbeiten unter Affinity Publisher. Für Umsteiger: Erlernen Sie bekannte Funktionalitäten aus Adobe InDesign in Affinity Publisher nachzubilden.

Kennen Sie unsere 'Affinity PAKET Grundlagen-Schulung' ?
Mit unserem Affinity Bunde-Training „Photo · Designer · Publisher“ erstellen Sie selbst Ihre Druckerzeugnisse wie Info-Broschüren, Flyer und Plakate  

Schulungsziel:

In dieser Pubisher-Schulung erlernen Sie effiziente Techniken zum Aufbau einzelner Seiten bis hin zu umfangreichen Dokumenten für den Druck. Sie erfahren wichtige Aspekte der Printproduktion, um einen reibungslosen Druck zu gewährleisten, z.B.: Anlegen von Sonderfarben, Reduzieren von Transparenzeffekten, Bilder beschneiden, Überprüfen einer PDF-Datei auf ihre Drucktauglichkeit, etc.

Zielgruppe:

  • Einsteiger / Anfänger
  • Marketing-Mitarbeiter
  • allg. Anwender

Empfohlene Voraussetzungen:

  • sicheres Arbeiten unter Windows oder Apple macOS/X
  • keine Grafik/DTP-Vorkenntnisse nötig

Inklusiv-Leistungen:

  • indiv. eingerichteter PC/MAC für jeden Teilnehmer
  • Verpflegung (Frühstück-Snacks, warme und kalte Pausengetränke, sowie das Mittagessen)
  • Teilnahme-Zertifikat

Schulungsinhalte – Tag 1:

  • Einführung in Affinity Publisher
    • Die Affinity-Produktreihe von Serif
    • Wann benutze ich welches Programm?
    • Vergleich zum Adobe-Portfolio
  • Theoretische Grundlagen
    • Wissenswertes über Vektor- und Pixelgrafiken
    • Wann bietet sich welcher Grafiktyp an?
    • Vergleich Vektor- vs. Pixelgrafiken
    • Grenzen von Vektor- und Pixelgrafiken
    • Wichtige Dateiformate der Grafik
  • Programmoberfläche
    • Menüleiste
    • Symbolleiste
    • Werkzeugleiste
    • Kontextleiste
    • Studio-Panels
    • Arbeitsfläche
    • Farbwähler
    • Lineale & Hilfslinien
    • Seiten-Panel
    • Programmoberfläche anpassen
  • Erste Schritte
    • Dateien öffnen
    • Dokumente speichern
    • Dokumente anlegen kurz & knapp
    • Dokumente exportieren
    • Navigieren und Zoomen
    • Rückgängig und Protokoll
    • PDFs platzieren
    • Tastaturkürzel
  • Farbwissen und Farbpraxis
    • Grundlagen
    • Farbtheorie
    • Farbpsychologie
    • Farbsysteme und Farbräume
    • Wissenswertes über RGB, CMYK, HSL & Co.
    • Farbmanagement
    • Farbkommunikation mit Druckdienstleistern
    • Schmuckfarben
    • Transparenzen und Farblosigkeit
  • Farbwahl in Affinity Publisher
    • Füllfarben und Konturfarben
    • Farbwähler
    • Farbfelder
    • PANTONE-Integration in Affinity
    • Farbschieber
    • HEX/HTML-Code
    • Pipette
  • Verläufe
    • Verlaufswerkzeug
    • Verlaufstypen
    • Verläufe in der Praxis
  • Dokumente von Grund auf selbst anlegen
    • Abmessungen & Auflösungen
    • Welche DPI wähle ich?
    • Dokumenteinheiten
    • Ausrichtung & Anordnung
    • Ränder & Beschnitt
    • Welches Farbprofil wähle ich?
    • Vorgaben & Vorlagen anlegen
  • Masterseiten
    • Grundlagen
    • Seitenzahlen einrichten
    • Zeitsparende Tipps
  • Arbeiten mit Text
    • Grundlagen
    • Dos & Don'ts der Typografie
    • Text aus verschiedenen Quellen einfügen
    • Schriftwahl
    • Schriftschnitte
    • Schriftgröße
    • Glyphen-Browser
    • Suchen und Ersetzen
  • Grafiktext-Werkzeug
    • Unterschneidung/Kerning
    • Laufweite
    • Textrahmen-Werkzeug
    • Fülltext generieren
    • Übersatztext
    • Textrahmen verknüpfen
    • Textrahmen bearbeiten
    • Text um Bilder & Grafiken umbrechen lassen
    • Zeichen-Panel
    • Absatz-Panel
    • Text auf Pfad einfügen
    • Text in Form einfügen
  • Assets
  • Textstile & Inhaltsverzeichnis
    • Grundlagen
    • Erzeugen
    • Aktualisieren
    • Inhaltsverzeichnis erzeugen
  • Tabellen erstellen
    • Erstellen
    • Mit Daten füllen
    • Formatieren

Schulungsinhalte – Tag 2:

  • Die Personas
    • Designer Persona
    • Photo Persona
  • Formwerkzeuge in Affinity Publisher
    • Praktische Anwendungsfälle
    • Anpassungsmöglichkeiten
    • Formen-Manager
  • Boolesche Operatoren („Vereinigungen“)
    • Wozu sind sie hilfreich?
    • Anwendung in der Praxis
  • Organisieren mit Ebenen
    • Transformieren
    • Spiegeln
    • Anordnen
    • Ausrichten
    • Löschen
    • Gruppieren
    • Schützen
    • Rotieren
    • Duplizieren
  • Praxisbeispiel: Ein Logo erstellen
    • Entwurf mit Rotationsformen
    • Reinzeichnung
    • Ausgabe
  • Ebeneneffekte
    • Anwendungstipps für die Praxis
    • Gaußsche Unschärfe
    • Schatten nach Außen
    • Schatten nach Innen
    • Verlaufsüberlagerung
    • 3D
  • Praxisbeispiel: Eine Visitenkarte erstellen
    • Anlegen des Dokuments
    • Einbetten von Grafiken
    • Füllen mit Text
  • Arbeiten mit Pixelbildern in Affinity Publisher
    • Grundlagen
    • Bilder platzieren
    • Bilder einbetten vs. verknüpfen
    • Bilder skalieren
    • Bilderrahmen erstellen und anpassen
    • Freistellen
    • Tipps aus der Praxis
  • Verrechnungsmodi
    • Typische Anwendungsfälle
    • Unterschiede und Besonderheiten
  • Praxisbeispiel: Business-Flyer erstellen
    • Erstellen eines Flyers gemäß Druckereivorgaben
    • Anlegen des Dokuments
    • Hilfslinien und Ränder
    • Wireframing
    • Füllen mit Inhalt
    • Optimieren auf Lesbarkeit
    • Optimieren auf Design
    • Reinzeichnung
  • Prüfen und Exportieren
  • Ausgabe und Weboptimierung
  • Ausblick
  • Tipps & Tricks aus der Praxis

Verfügbare Plattformen:

Microsoft Windows und Apple macOS/X

Kurssprache:

Deutsch

Dauer:

2 Tage á 8 Unterrichtsstunden.(1)
(9:30 Uhr bis ca. 16:30 Uhr)

Weiter zu den Details…

Affinity DESIGNER Grundlagen – Schulung für Einsteiger + Umsteiger

Affinity DESIGNER Grundlagen – Schulung für Einsteiger + Umsteiger

Offene Schulungen in Nürnberg und Inhouse-Trainings & Kurse auch in München und Leipzig.

Erstellung auflösungsunabhängiger Designs, Illustrationen & Logos.
Affinity DESIGNER Grundlagen - Schulung für Einsteiger + Umsteiger

Affinity DESIGNER – das Alternativprodukt zu „Adobe Illustrator“.

Affinity Designer SchulungErstellen Sie mit Serif Affinity Designer auflösungs-unabhängige und beeindruckende Vektorgrafiken, Designs, Logos, Symbole, Skizzen, Typografie und komplexe Illustrationen für Print, Web, interaktive Erlebnisse, Videos und Apps.

Unsere praxiserfahrenen Trainer vermitteln Ihnen alle grundlegenden Funktionen und Tipps für Ihre zukünftigen Arbeiten unter Affinity Designer. Für Umsteiger: Erlernen Sie bekannte Funktionalitäten aus Adobe Illustrator in Affinity Designer nachzubilden.

Kennen Sie unsere 'Affinity PAKET Grundlagen-Schulung' ?
Mit unserem Affinity Bunde-Training „Photo · Designer · Publisher“ erstellen Sie selbst Ihre Druckerzeugnisse wie Info-Broschüren, Flyer und Plakate  

Schulungsziel:

Objektbearbeitung, Pfaderstellung, Textgestaltung und Integration von Pixelbildern in Ihre Designs, stellen nach diesem Training kein Problem mehr für Sie dar. Sie erlernen in dieser „Affinity Designer“-Schulung die effizientesten Techniken zum Aufbau von einzelnen Seiten bis hin zu komplexen Dokumenten für den Druck oder das Online-Publishing. 

Zielgruppe:

  • Einsteiger / Anfänger
  • Marketing-Mitarbeiter
  • allg. Anwender

Empfohlene Voraussetzungen:

  • sicheres Arbeiten unter Windows oder Apple macOS/X
  • keine Grafik/DTP-Vorkenntnisse nötig

Inklusiv-Leistungen:

  • indiv. eingerichteter PC/MAC für jeden Teilnehmer
  • Verpflegung (Frühstück-Snacks, warme und kalte Pausengetränke, sowie das Mittagessen)
  • Teilnahme-Zertifikat

Schulungsinhalte – Tag 1:

  • Die Affinity-Produktreihe von Serif
    • Wann benutze ich welches Programm?
    • Vergleich zum Adobe-Portfolio
  • Theoretische Grundlagen
    • Was sind Vektorgrafiken?
    • Wofür bieten sich Vektorgrafiken an?
    • Vergleich Vektor- vs. Pixelgrafiken
    • Wichtige Dateiformate
  • Programmoberfläche
    • Menüleiste
    • Symbolleiste
    • Werkzeugleiste
    • Kontextleiste
    • Studio-Panels
    • Arbeitsfläche
    • Farbwähler
    • Programmoberfläche anpassen
  • Erste Schritte
    • Dateien öffnen
    • Dokumente speichern
    • Dokumente anlegen
    • Dokumente exportieren
    • Navigieren und Zoomen
    • Rückgängig und Protokoll
    • Tastaturkürzel
  • Dokumente neu anlegen
    • Abmessungen
    • Farbeinstellungen
    • Welche DPI wähle ich?
    • Beschnitt
    • Vorgaben & Vorlagen anlegen
  • Personas
    • Designer Persona
    • Pixel Persona
    • Export Persona
  • Farbwissen und Farbpraxis – Teil 1
    • Farbtheorie
    • Farbpsychologie
    • Farbsysteme und Farbräume
    • Wissenswertes über RGB, CMYK, HSL & Co.
    • Transparenzen und Farblosigkeit
    • Füllfarben und Konturfarben
    • Erzeugen von Tiefe
    • Farbwahl in Affinity Designer
  • Verläufe
    • Verlaufswerkzeug
    • Verlaufstypen
    • Verläufe in der Praxis
  • Formwerkzeuge in Affinity Designer
    • Praktische Anwendungsfälle
    • Anpassungsmöglichkeiten
    • Formen-Manager
    • Boolesche Operatoren („Vereinigungen“)
    • Wozu sind sie hilfreich?
    • Anwendung in der Praxis
  • Organisieren mit Ebenen
    • Transformieren
    • Spiegeln
    • Anordnen
    • Ausrichten
    • Löschen
    • Gruppieren
    • Schützen
    • Rotieren
    • Duplizieren
  • Praxisbeispiel: Erstellen einer Illustration mit…
    • Tiefenwirkung
    • Angedeuteter Perspektive
    • Verläufen
    • Ebeneneffekten
    • Text
    • Eingebetteten Dokumenten
    • Bewusster Licht- und Schattensetzung
  • Verrechnungsmodi
    • Typische Anwendungsfälle
    • Unterschiede und Besonderheiten

Schulungsinhalte – Tag 2:

  • Farbwissen und Farbpraxis – Teil 2
    • Schmuckfarben und Farbkommunikation
    • PANTONE-Integration in Affinity
    • Farbfelder
    • Farbschieber
    • HEX/HTML-Code
  • Setzen von Licht und Schatten
  • Arbeiten mit Text
    • Grundlagen
    • Grafiktext
    • Rahmentext
  • Praxisbeispiel: Erstellen eines Logos
  • Ebeneneffekte
    • Anwendungstipps für die Praxis
    • Gaußsche Unschärfe
    • Schatten nach Außen
    • Schatten nach Innen
    • Verlaufsüberlagerung
    • 3D
  • Ausgabe von Grafiken mit Transparenz
  • Arbeiten mit Pixelbildern in Affinity Designer
    • Grundlegende Korrekturen
    • Tipps aus der Praxis
  • Freies Zeichnen mit den Kurvenwerkzeugen
    • Bleistift
    • Zeichenstift
    • Vektorpinsel
  • Zeichen-Modi
    • Stift-Modus
    • Smart-Modus
    • Polygon-Modus
    • Linien-Modus
  • Kurven anpassen
    • Formen in Kurven umwandeln
    • Punkte verschieben
    • Punkte umwandeln
    • Kurven glätten
    • Kurven umkehren
    • Kurven schließen
    • Kurven öffnen
  • Assets und Symbole
  • Artboards
    • Anlegen
    • Verschieben
    • Anpassen
  • Weitere Werkzeuge
    • Ecken-Werkzeug
    • Vektorzuschnitt-Werkzeug
  • Die Export-Persona im Detail
  • Praxisbeispiel: Vektorisieren von Grafiken ohne Vektorvorlage
  • Praxisbeispiel: Arbeiten mit verknüpften Symbolen
  • Exkurs: Große Projekte in Affinity Designer
  • Ausblick
  • Tipps & Tricks aus der Praxis

Verfügbare Plattformen:

Microsoft Windows und Apple macOS/X 

Kurssprache:

Deutsch

Dauer:

2 Tage á 8 Unterrichtsstunden.(1)
(9:30 Uhr bis ca. 16:30 Uhr)

Weiter zu den Details…

Affinity PHOTO Grundlagen – Schulung für Einsteiger + Umsteiger

Affinity PHOTO Grundlagen – Schulung für Einsteiger + Umsteiger

Offene Schulungen in Nürnberg und Inhouse-Trainings & Kurse auch in München und Leipzig.

✓ Retusche ✓ Optimierung ✓ Farbkorrekturen ✓ Freistellen ✓ Collagen.
Affinity PHOTO Grundlagen - Schulung für Einsteiger + Umsteiger

Affinity PHOTO – das Alternativprodukt zu „Adobe Photoshop“.

Affinity Photo SchulungErstellen Sie mit Serif Affinity Photo professionelle Collagen, retuschieren Sie Bilder, bereiten Sie Grafiken für den Druck und das Internet auf, oder veredeln Sie Ihre Fotos mit Ebenen-Effekten und vieles mehr! 

Unsere praxiserfahrenen Trainer vermitteln Ihnen alle grundlegenden Funktionen und Tipps für Ihre zukünftigen Arbeiten unter Affinity Photo.

Kennen Sie unsere 'Affinity PAKET Grundlagen-Schulung' ?
Mit unserem Affinity Bunde-Training „Photo · Designer · Publisher“ erstellen Sie selbst Ihre Druckerzeugnisse wie Info-Broschüren, Flyer und Plakate  

Schulungsziel:

In dieser Schulung lernen Bilder zu retuschieren und optimieren, Farbkorrekturen vorzunehmen, Bilder frei zu stellen und zu Bildcollagen zusammenzufügen. Weiterhin erlernen Sie worauf bei der Aufbereitung von Fotos für den professionellen Vierfarbdruck zu achten ist.

Zielgruppe:

  • Einsteiger / Anfänger
  • Marketing-Mitarbeiter
  • allg. Anwender

Empfohlene Voraussetzungen:

  • sicheres Arbeiten unter Windows oder Apple macOS/X
  • keine Grafik/DTP-Vorkenntnisse nötig

Inklusiv-Leistungen:

  • indiv. eingerichteter PC/MAC für jeden Teilnehmer
  • Verpflegung (Frühstück-Snacks, warme und kalte Pausengetränke, sowie das Mittagessen)
  • Teilnahme-Zertifikat

Schulungsinhalte – Tag 1:

  • Einführung in Affinity Photo
    • Die Affinity-Produktreihe von Serif
    • Wann benutze ich welches Programm?
    • Vergleich zum Adobe-Portfolio
    • Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu Photoshop
  • Theoretische Grundlagen
    • Auflösung
    • Farbtiefe
    • Vergleich Vektor- vs. Pixelgrafiken
    • Aufnahmetechnik
    • JPEG vs. RAW
    • Wichtige Dateiformate
  • Programmoberfläche
    • Menüleiste
    • Symbolleiste
    • Werkzeugleiste
    • Kontextleiste
    • Studio-Panels
    • Arbeitsfläche
    • Farbwähler
    • Programmoberfläche anpassen
  • Erste Schritte
    • Bilder öffnen
    • Projekte speichern
    • Navigieren und Zoomen
    • Rückgängig und Protokoll
    • Bilder exportieren
    • Tastaturkürzel
  • Bildzuschnitt und Arbeitsfläche
    • Bilder effizient und präzise zuschneiden
    • Schiefe Bilder begradigen
    • Praxistipps
  • Helligkeits- und Kontrastkorrekturen
    • Theoretische Grundlagen
    • Zu dunkle/zu helle Fotos korrigieren
    • Tonwertkorrektur
    • Helligkeit/Belichtung
    • Schatten/Lichter
    • Gradationskurve
    • Vignette hinzufügen/entfernen
    • Rauschen hinzufügen/entfernen
    • Schärfen
  • Farbwissen und Farbwahl in Affinity Photo
    • Farbtheorie
    • Farbpsychologie
    • Farbsysteme und Farbräume
    • Wissenswertes über RGB, CMYK, HSL & Co.
    • Transparenzen und Farblosigkeit
    • Erzeugen von Tiefe
    • Farbkommunikation
    • Farbfelder
    • Farbrad
    • Farbschieber
    • HEX/HTML-Code
    • Vorder- und Hintergrundfarben
  • Farbkorrekturen und Umfärbungen bei Fotos
    • Graustufenkonvertierung
    • Sättigung vs. Dynamik/Leuchtkraft
    • Weißabgleich nachträglich korrigieren
    • Farbstiche korrigieren
    • Farbbalance verändern
    • Selektive Farbkorrektur für leuchtendere Farben
    • Dunst aus Fotos entfernen
    • Umfärbungen mit HSL
  • Auswählen und Freistellen
    • Auswahlwerkzeuge
    • Auswahlen verfeinern
    • Auswahlen speichern
    • Auswahlen laden
    • Freistellen
    • Abspeichern von Transparenzen
  • Selektives Umfärben professionell
    • Digitale Umfärbung einer Fahrzeugkarosserie
    • Maskierungsmodus
    • Verläufe
    • Verlaufswerkzeug
    • Verlaufstypen

Schulungsinhalte – Tag 2:

  • Retuschen
    • Grundlagen
    • Werkzeuge
    • Techniken
    • Objekte entfernen
    • Objekte unkenntlich machen
    • Zähne bleichen
    • Augen aufhellen
    • Haut optimieren
    • Formen modellieren mit der Liquify-Persona
  • Bildlooks selbst erzeugen
    • Colorkey-Look
    • Altes Schwarz-Weiß-Foto
    • Verlauf als Farbeffekt („Spotify-Look“)
    • Sepia-Look
    • Analogfoto/Retro-Look
    • Split-Toning-Look
  • Arbeiten mit Ebenen
    • Grundlagen
    • Transformieren & Rotieren
    • Anordnen & Ausrichten
    • Spiegeln
    • Duplizieren
    • Gruppieren
    • Löschen
    • Schützen
  • Ebenenmasken & Bildmontagen
    • Grundlagen
    • Fotomontagen erstellen
  • Ebeneneffekte
    • Anwendungstipps für die Praxis
    • Gaußsche Unschärfe
    • Schatten nach Außen
    • Schatten nach Innen
    • Verlaufsüberlagerung
  • Arbeiten mit Text
    • Grundlagen
    • Grafiktext
    • Rahmentext
  • Optional: Filter in der Bildbearbeitung
    • Live-Filter
    • Filtermenü
    • Typische Anwendungsfälle
  • Focus Stacking – Erzeugen von Fokuskombinationen
    • Fokuskombination aus 3 Einzelbildern
  • Tone Mapping Persona – Erzeugen von HDRs
    • Belichtungskombination aus 5 Einzelbildern
  • Panorama Persona – Erzeugen von hochaufgelösten Panoramen für VR & Co.
    • Grundlagen
    • Aufnahmetipps für optimale Ergebnisse
    • Stitching aus 8 Einzelbildern
  • Develop Persona – Entwickeln von Rohdaten (RAWs)
    • Grundlagen
    • Entwickeln von Rohdaten verschiedener Kamerahersteller
    • Tipps & Tricks
  • Ausgabe und Export
    • Best Practices
    • Bilder für Web und Print optimieren
  • Ausblick
  • Tipps & Tricks aus der Praxis

Verfügbare Plattformen:

Microsoft Windows und Apple macOS/X 

Kurssprache:

Deutsch

Dauer:

2 Tage á 8 Unterrichtsstunden.(1)
(9:30 Uhr bis ca. 16:30 Uhr)

Weiter zu den Details…

AFFINITY – PAKET Grafik-Schulung  – für Einsteiger und Marketing-Mitarbeiter

AFFINITY – PAKET Grafik-Schulung – für Einsteiger und Marketing-Mitarbeiter

Offene Schulungen in Nürnberg und Inhouse-Trainings & Kurse auch in München und Leipzig.

Serif Affinity PHOTO, DESIGNER und PUBLISHER – unser Bundle Grundlagen-Training.
AFFINITY – PAKET Grafik-Schulung  – für Einsteiger und Marketing-Mitarbeiter

Druckerzeugnisse erstellen mit der Serif AFFINITY Suite – Designer, Photo und Publisher. 

Affinity SuiteGestalten Sie zukünftig selbst Ihre Druckerzeugnisse wie Info-Broschüren, Flyer und Plakate, sowie perfekte Mediendaten für Websites & Mailings. Besuchen Sie unsere Affinity Grafik-Bundle-Grundlagenschulung – konzipiert für Einsteiger und Marketing-Mitarbeiter.

Dieser Einsteigerkurs beinhaltet neben der Bildaufbereitung für den Druck auch gängige Retusche-Techniken, hilfreiche Informationen zu Layout & Satz, sowie wichtige Grundlagen zur Bearbeitung von Vektorgrafiken, gefolgt von der druckfähigen Ausgabe von PDF-Dateien.

Unsere praxiserfahrenen Trainer vermitteln Ihnen die grundlegenden Funktionen der wichtigsten Programme für das sogenannte „Desktop Publishing“:

Affinity Designer Affinity Designer = Ein vektorbasiertes Grafik- und Zeichenprogramm.
Das Alternativprodukt zu Adobe Illustrator.
Affinity Photo Affinity Photo = Ein ein Bild- und Foto-Bearbeitungsprogramm.
Das Alternativprodukt zu Adobe Photoshop
Affinity Publisher Affinity Publisher = Ein Layout- und Satzprogramm für das Desktop-Publishing
Das Alternativprodukt zu Adobe InDesign
InfoSchulungen für Adobe Illustrator, Photoshop und InDesign:
Wir bieten dieses Paket-Training natürlich auch für die Adobe Creative Cloud (CC) an. Details

Schulungsziel:

Projekt: Demo-Broschüre WildKollegNach diesem Affinity Intensiv-Kurs wissen Sie wichtige Arbeitsweisen in der Praxis anzuwenden und wie Sie selbstständig bspw. Ihren ersten hochwertigen Firmen-Flyer gestalten.

Sie erlernen in diesem Grundkurs die wichtigsten Schritte zur Erstellung einfacher Drucksachen wie Flyer, Plakate und Broschüren. Zudem werden Ihnen wertvolle Tipps & Tricks vermittelt, um letztlich auch kostenintensive Fehler in der Druckvorstufe zu vermeiden.

Zielgruppe:

  • Einsteiger / Anfänger
  • Marketing-Mitarbeiter
  • allg. Anwender

Empfohlene Voraussetzungen:

  • sicheres Arbeiten unter Windows oder Apple macOS/X
  • keine Grafik/DTP-Vorkenntnisse nötig

Inklusiv-Leistungen:

  • indiv. eingerichteter PC/MAC für jeden Teilnehmer
  • Verpflegung (Frühstück-Snacks, warme und kalte Pausengetränke, sowie das Mittagessen)
  • Teilnahme-Zertifikat

Schulungsinhalte – Tag 1:

„Affinity Designer“

  • Einführung
    • Was ist Affinity Designer
    • Die wichtigsten Features
  • Erste Schritte
    • Öffnen von Dokumenten und Bildern
    • Neuerstellen von Dokumenten
    • Einbetten und platzieren
    • Zoomen, schwenken, scrollen
    • Speichern
  • Zeichnen von Kurven und Formen
    • Zeichnen
    • bearbeiten
    • auswählen
    • transformieren
    • ausrichten
    • Abrunden von Formen
    • Arbeiten mit Konturen und Füllungen
    • Formwerkzeuge
    • Füllungswerkzeug
    • Bleistift
    • Vektorpinsel
    • Pixelpinsel
  • Farben
    • Farbverwaltung
    • Auswählen von Farben
    • globale Farben
    • Schmuckfarben
    • Verläufe
  • Ebenen
    • Erstellen
    • auswählen
    • bearbeiten
    • Ebeneneffekte
  • Malen mit Vektorwerkzeugen
    • Auftragen von Pinselstrichen
    • Ändern von Pinselstrichen
  • Malen mit Pixeln
    • Auftragen von Pixelpinselstrichen
    • Ändern von Pixelpinseln
    • Radieren
  • Arbeiten mit Text
    • Grafiktext
    • Rahmentext
    • Text auf Pfaden
    • Formtext
    • Zeichen- und Absatzformatierung
    • Typografie
  • Erstellen eines eigenen Logos
  • Hilfreiche Tipps & Tricks

Schulungsinhalte – Tag 2:

„Affinity Photo“

  • Einführung
    • Was ist Affinity Photo
    • Die wichtigsten Features
    • Info: Personas
  • Erste Schritte
    • Öffnen von Dokumenten und Bildern
    • Öffnen von RAW-Bildern
    • Neuerstellen von Dokumenten
    • Einbetten und platzieren
    • Arbeiten mit Stockfotos
    • Zoomen, schwenken, scrollen
    • Speichern
  • Skalieren / Transformieren
    • Bildgröße / Ändern der Größe bei Pixeldokumenten
    • Leinwandgröße
  • Auswahlen
    • Erstellen einer Pixelauswahl: die Auswahlwerkzeuge
  • ABC der Bildbearbeitung
    • Zuschneiden
    • Aufhellen
    • Abdunkeln
    • Kontrastumfang ändern
    • Nachschärfen
  • Ebenen
    • Info zu Ebenen
    • Ebenen erstellen
    • Ebenendeckkraft
  • Retuschieren
    • Die Retuschewerkzeuge
    • Ausflecken von Bildern
    • Beautyretusche: Pickel entfernen, Haut glätten, Falten abmildern, rote Augen entfernen (klonen, reparieren, Inpainting)
  • Farben
    • Farbmodelle und Farbräume
    • Farbverwaltung
    • Verläufe
  • Arbeiten mit Text
    • Grafiktext
    • Rahmentext
    • Formtext
    • Zeichen- und Absatzformatierung
  • Personas
    • Photo (Zuschnitt, Auswahl, Pinsel, …)
    • Liquify (Verflüssigen und Verzerren)
    • Panorama (Panoramaerzeugung)
    • Develop (RAW – Rohdatenentwicklung)
    • Tone Mapping (HDR – Dynamik-Anpassungen)
    • Export (Dateiformate, Slices, Bildexport)
  • Hilfreiche Tipps & Tricks

Schulungsinhalte – Tag 3:

„Affinity Publisher“

  • Einführung
    • Was ist Affinity Designer
    • Die wichtigsten Features
  • Personas
    • Wechseln zwischen Personas
    • Designer-Persona
    • Photo-Persona
  • Erste Schritte
    • Neues Dokument erstellen
    • Dokumentfarbmodus
    • Dokumentauflösung
    • Einrichten von Dokumenten und Layoutseiten
  • Eine Visitenkarte
    • Visitenkarte einrichten
    • Die verschiedenen Bereiche auf der Karte
    • Rahmentext
    • Die Kontextleiste
    • Textrahmenfunktionen
    • Rahmen positionieren
    • Weitere Textrahmen
    • Grafiktext
    • Formtext
  • Bilder
    • Bilder einfügen
    • skalieren
    • anpassen
    • Stockfotos
    • Bildformate
  • Broschüre / Mitarbeiterzeitung erstellen
    • Einrichten des Dokuments
    • Grafiktext
    • Rahmentext
    • Musterseiten einrichten
    • Layoutraster
    • Automatische Seitenzahlen erstellen
    • Text platzieren
    • Verknüpfte Textrahmen
    • Text formatieren
    • Suchen und ersetzen
    • Grundlinienraster
    • Textstile anlegen
    • Umbruch
  • Erweiterte Typografie
    • Unterschneidung und Zeichenabstand
    • Aufzählungen
    • Nummerierung
    • Erste Wörter
    • Optische Ausrichtung
  • Inhaltsverzeichnis PDFs erzeugen
    • Ausgabe auf Desktop-Druckern
    • PDF für professionelle Drucklegung
  • Hilfreiche Tipps & Tricks

 

Verfügbare Plattformen:

Microsoft Windows und Apple macOS/X 

Kurssprache:

Deutsch

Dauer:

3 Tage á 8 Unterrichtsstunden.(1)
(9:30 Uhr bis ca. 16:30 Uhr)

Weiter zu den Details…

Webflow – Schulung zur Erstellung responsiver Layouts und Websites

Webflow – Schulung zur Erstellung responsiver Layouts und Websites

Offene Schulungen in Nürnberg und Inhouse-Trainings & Kurse auch in München und Leipzig.

WebDesign und Website-Entwicklung für Anfänger & Einsteiger ohne Programmierkenntnisse.
Webflow - Schulung zur Erstellung responsiver Layouts und Websites

Webflow ist ein webbasiertes Drag & Drop-Tool zum Erstellen ansprechender Websites. Es ermöglicht Ihnen eigene Internetseiten ohne Programmier-Kenntnisse (HTML, CSS, JS) zu gestalten. 

Entwickeln Sie responsive Webseiten, die auf allen Geräten optimal dargestellt werden – sowohl auf dem PC, einem Tablet-Computer und auf dem Smartphone.

Mit Webflow können Sie Ihre eigene Website erstellen und interaktive Elemente (Diashows, Akkordeon-Menüs, Videos o.ä.) einfach per 'drag & drop' Ihrer Webseite hinzufügen. Die Integration sozialer Medien, wie z.B. Facebook oder Twitter, ist ebenfalls problemlos möglich.

Vorgefertigte Layout-Komponenten häufig benutzter Bausteine erleichtern zudem den Einstieg. Sämtliche Einstellungen können über die intuitive grafische Benutzeroberfläche von Webflow vorgenommen werden. Anders als bei vielen anderen Web-Editoren ist der von Webflow produzierte Code sauber und semantisch korrekt.

WordPress wurde bereits oft herausgefordert – und konnte sich bisher immer behaupten. Webflow schickt sich an, dem CMS-Marktführer echte Konkurrenz zu machen. Denn noch nie war es einfacher dynamische, datenbankgestützte Webseiten ohne Programmierkenntnisse zu erstellen!

Schulungsziel: 

Responsive WebDesignSie erlernen die einzelnen Schritte zur Website-Erstellung: Beginnend mir der Konzeption einer passenden Seitenstruktur, gefolgt von der Layout-Erstellung Ihrer Seiten, bis hin zur Umsetzung einer responsiven Website.

WebflowSie lernen selbst interaktive Elemente zu erstellen (Kontaktformulare, Bilder-Slideshows, …), Ihre Inhalte dynamisch aus einer Datenbank zu erzeugen und Ihre fertige Webpräsenz im Internet zu veröffentlichen.

Zielgruppe:

  • Grafiker
  • Einsteiger
  • Adobe Muse Umsteiger
  • allg. Anwender und Freelancer

Empfohlene Voraussetzungen:

  • sicheres Arbeiten unter Windows oder Apple macOS/X
  • Englisch-Grundkenntnisse, da die Benutzeroberfläche noch nicht lokalisiert vorliegt
  • keine Vorkenntnisse in HTML, CSS oder Javascript erforderlich!

Inklusiv-Leistungen:

  • indiv. eingerichteter PC/MAC für jeden Teilnehmer
  • Verpflegung (Frühstück-Snacks, warme und kalte Pausengetränke, sowie das Mittagessen)
  • Teilnahme-Zertifikat
  • Kursunterlagen (PDF) & Übungen

Schulungsinhalte – Tag 1:

  • Einführung
    • Überblick über die Benutzeroberfläche
    • Wichtige Begriffsdefinitionen
  • Web-Struktur
    • Box-Model
    • Element-Hierarchien
    • Navigator Bedienfeld
  • Elemente
    • Elemente Bedienfeld
    • Seiten mit Sektionen, Container und Spalten strukturieren
  • Buttons & Links
    • Buttons einfügen, formatieren und verlinken
    • Link-Blöcke
    • Textlinks
  • Web-Typographie
    • Überschriften
    • Absätze
    • Zitate
    • Listen
    • Typographische Maßeinheiten
    • Webfonts einbinden
    • Textschatten
  • Medien
    • Assets Bedienfeld
    • Bildformate
    • Bildauflösung
    • Video
  • Elemente-Formatierung
    • Style Bedienfeld
    • HTML Tags und CSS Klassen
    • Combo Klassen
    • Textformatierung und Vererbung
    • Statuszustände
    • Farbwähler und Farbfelder
  • Weblayouts
    • Display Einstellungen
    • Padding & Margin
    • Elemente nebeneinander anordnen
    • Elemente mit Flexbox-Einstellungen zentrieren
    • Elemente mit gleicher Höhe & Breite erstellen
    • Relative Positionierungen
    • Absolute Positionierungen
    • Fixierte Positionierungen
    • Overflow-Einstellungen

Schulungsinhalte – Tag 2:

  • Hintergrund & Rand-Einstellungen
    • Hintergrundbilder & -verläufe
    • Ränder einstellen
    • Abgerundete Ecken
    • Schlagschatten-Effekte
  • Komponenten
    • Navigationsleisten einfügen und formatieren
    • Formulare einfügen und formatieren
    • Bildslider & Lightboxen
    • Dropdown-Menüs
    • Symbole
  • Responsive Webdesign
    • Breakpoints definieren
    • Layoutänderungen für bestimmte Geräteklassen einstellen
  • CMS & Dynamische Inhalte
    • Einführung in das Webflow CMS
    • Datensammlungen
    • Dynamische Seiten
    • Intro to the Editor
    • Dynamische Text & Bildfelder
    • Dynamische Link-Felder
    • Datensammlungen filtern
    • Bedingte Sichtbarkeitseinstellungen
  • Hilfreiche Tipps & Tricks

Verfügbare Plattformen:

Microsoft Windows und Apple macOS/X  

Dauer:

2 Tage á 8 Unterrichtsstunden.(1) 
(9:30 Uhr bis ca. 16:30 Uhr)
 

Weiter zu den Details…