Seite wählen
Workshop: Professionelle Portrait- und Beauty-Retusche

Workshop: Professionelle Portrait- und Beauty-Retusche

Online-Schulungen, offene Trainings in Nürnberg und Inhouse-Seminare & Kurse auch in München und Erlangen.

High-End Beauty-Retouch: Die virtuelle Schönheitschirurgie.
Workshop: Professionelle Portrait- und Beauty-Retusche

Wozu eine Schulung für professionelles Retuschieren?!?
Das macht ‚Insta & Co‘ doch automatisch!  
 

Soweit richtig, denn Instagram  , TikTok   und auch vermeintliche Beauty-Apps bearbeiten unsere Fotos tatsächlich – und das sogar oft ohne dass wir überhaupt gefragt werden. Die Resultate sind natürlich nicht professioneller Art, da hier oftmals die Bilder „glatt gebügelt“ oder Farben in vorgefertigte Farbschematas gepresst werden.

Eine Nachbearbeitung jedoch soll so niveauvoll sein, wie Sie sich auch die Qualität Ihrer Fotos wünschen!

Mit dieser Schulung verleihen Sie Ihren Fotos Ihren eigenen individuellen Look und wissen welche der vielen Parameter eines Bildes Sie dafür passend justieren müssen. Ihre Fotos und Portraitierten sehen hochwerig, schön, natürlich und vor allen Dingen auch glaubwürdig aus.

Schulungsziel:

Beauty-Retouch Vorher-NachherNehmen Sie teil an diesem interessanten Workshop und lernen Sie Ihre Bilder und Portraits professionell zu bearbeiten – nach Ihren eigenen Vorstellungen, den Anforderungen Ihrer Agentur/Arbeitgeber oder den jeweiligen Erfordernissen eines gutes Bildes entsprechend anzupassen.
Am Ende sehen Ihre Fotos nicht nur auf einem Smartphone-Display gut aus, sondern können auch hochwertig gedruckt werden. 

Zielgruppe:

  • Grafiker
  • Fotografen und Hobbyfotografen
  • allg. Anwender

Dozenten-Vita:

Seit 1996 selbständiger Grafiker, Fachbuch-Autor und Fotograf mit eigenem Atelier/Studio.

Schwerpunkte: Personen-, Event-, Objekt-Fotografie und Firmenreportage, sowie Erstellung von Printmedien, Editorial- und Corporate Designs – und zugehöriger Praxis-Schulungen.

Empfohlene Voraussetzungen:

  • sicheres Arbeiten unter Windows oder Apple macOS/X
  • einfache Grundkenntnisse in Adobe Photoshop, Affinity Photo oder vergleichbarer Anwendung/en

Schulungsinhalte:

  • Einleitung mit Anwendungsbeispiele
  • Professionelle RAW-Entwicklung in Photoshop
    • Weißabgleich
    • Belichtung
    • Kontrast
    • Lichter
    • Tiefen
    • Kontrast und Klarheit
    • Dynamik und Sättigung
    • Schärfe und Rauschreduktion
    • Objektiv-Profile und Korrekturen
    • Speichern der Grundeinstellungen
  • Grundüberlegungen der Beaut-Retusche

    • Analyse und Beurteilung von Portraits
    • Anforderung an Portraits definieren
    • Planen möglicher Retusche-Ziele
  • Grobe Korrekturen
    • Formen, Größen, Ausdruck verändern
  • Klassische Retusche
    • Retusche Werkzeuge – Pickel, Falten, Narben…
    • Augen – Glanz, Farbe, Brillanz
    • Hautfarben zweier Personen aufeinander anpassen
  • Frequenztrennung – natürliche Retusche
  • Farbkorrektur-Einstellungsebenen
    • Gradationskurven
    • Farbton/Sättigung
    • Selektive Farbkorrektur
  • Hilfreiche Tipps & Tricks  

Verfügbare Plattformen:

Microsoft Windows und Apple macOS/X 

Dauer:

1 Tag á 8 Unterrichtsstunden.(1) 
(8:30 Uhr bis ca. 16:00 Uhr)

Weiter zu den Details…

Workshop: Professionelle Portrait- und Beauty-Retusche

Hochwertige Produkt-Fotografie für Print, Web + Social-Media

Online-Schulungen, offene Trainings in Nürnberg und Inhouse-Seminare & Kurse auch in München und Erlangen.

Workshop: Kameratechnik, Lichtsetzung und Postproduktion.
Hochwertige Produkt-Fotografie für Print, Web + Social-Media

Hochwertige und aussagekräftige Produktfotos sind ein wichtiger Bestandteil der Kundenkommunikation und tragen maßgeblich zu unserer Kaufentscheidung für oder gegen ein Produkt bei. 

Doch wie werden gute Produktfotos richtig erstellt und was macht sie aus und welche Einstellungen wählt man für eine optimale Darstellung auf den Social-Media Plattformen, der Google Bildersuche oder im eigenen Shopsystem oder CMS? – Antworten auf diese und mehr Fragen gibt dieses zweitägige Training!

Dabei werden alle relevanten Gebiete der Fotoshoot-Vorbereitung, Praxis am Set, Nachbearbeitung und Ausgabe von Produktfotos behandelt. Der Fotorelease findet heute überwiegend online in Shopsystemen oder auf Social Media statt, daher fokussiert sich dieser Kurs auf die digitale Veröffentlichung.

Schulungsziel:

Kursziel ist es, ein Verständnis für die verwendeten Werkzeuge Kamera, Objektiv, Licht und Bildbearbeitungsprogramm zu entwickeln und dadurch das mit der zur Verfügung stehenden Technik erzielbare Qualitätsniveau der Bilder auf ein höheres Level zu heben. 

Zielgruppen:

Beispielsweise Marketing-Abteilungen, die mit der Erstellung von Produktfotos für Social-Media oder einen Onlineshop betraut wurden und dabei keine oder geringe Medienproduktionserfahrung haben. Aber auch alle Interessierte, die einen Überblick über verwendete Technik, Praxis und Methoden bekommen möchten und diese auch selbst an Übungsdateien nachvollziehen wollen, sind willkommen.

  • Marketing-Mitarbeiter
  • WebShop Systembetreiber
  • Foto- und Technik-Interessierte

Empfohlene Vorkenntnisse:

  • sicheres Arbeiten unter Windows oder macOS/X
  • Grundkenntnisse in der Bildbearbeitung hilfreich (optional)

Arbeitsbeispiele:

Vorher & Nachher

Vorbereitende und optionale Leistungen:

Die nachfolgenden Services können nach Bedarf und gemeinsamer Abstimmung individuell beauftragt werden. Die Kostenkalkulation und Abrechnung erfolgt nach tatsächlichem Aufwand bzw. gemäß Angebot/KVA.

1 Gemeinsame Bedarfsanalyse
Detaillierte Betrachtung der aktuellen Gegebenheiten und Anforderungen – bspw. anhand etwaiger Praxisbeispiele.

2 Prüfung Ihrer technischen Gegebenheiten und Geräte
Technik-Check beginnend mit der vorhandenen Kamera-Ausstattung, über die verfügbaren Objektive, bis hin zu Ihrem gesamten Foto-Equipment –  hinsichtlich erforderlicher Blitz-, Funkprotokoll-, Stativ- und Adapter-Kompatibilitäten.

3 Kaufberatung Technik-/Equipment
Zusammenstellung Ihrer passgenauen Starter-Ausrüstung bzw. Empfehlung etwaig zusätzlich benötigter Gerätschaften mit genauen Hersteller- und Modellbezeichnungen für Ihren direkten Einkauf.

4 Demo vor Ort mit eigener Technik (nur in Präsenz)
Aufbau eines Ministudios vor Ort mit unserem Demo-Equipment bestehend aus Lichtstativen, Blitze, Funksysteme, Hintergrundsysteme, Kameras, Objektive und Kamerazubehör.

Schulungsinhalte – Tag 1:

Grundlagen und Technik

  • Grundlagen Studiotechnik für Produktfotografie
    • Hinter- und Untergründe, Hohlkehlen
    • Tipps für die Befestigung von Leuchten und Hintergründen
    • Entscheidungshilfe Blitzlicht vs. Dauerlicht
  • Kameratechnik
    • Blende
    • Belichtungszeit
    • ISO-Empfindlichkeit
    • Fokusmodus
    • Weißabgleich
    • häufige Fehler bei der Farbaufnahme
    • Empfohlene Kamera-Einstellungen für die Produktfotografie
  • Objektivtechnik
  • Lichttechnik für Produktfotografie
    • hartes vs. weiches Licht
    • gebräuchliche Lichtformer und ihre Auswirkungen in der Praxis
    • Schatten aufhellen
  • Typische Beleuchtungsbeispiele aus der Produktfotografie
  • Freisteller
  • Close-Ups
  • Handyfotografie vs. DSLM/DSLR-Fotografie
  • Produktfarben korrekt und zuverlässig aufnehmen und wiedergeben
    • Weißabgleich korrekt anwenden
    • Tipps für mehr Farbtreue in der Produktion
  • Umgang mit Reflexionen und Transparenzen bei Produkten

Schulungsinhalte – Tag 2:

Postproduktion unter Adobe Photoshop u/o Affinity Photo

  • Tipps für effizientere Bearbeitungs-Workflows
  • Helligkeits- und Kontrastkorrekturen
    • Schatten und Lichter gezielt bearbeiten
    • selektive Bildaufhellungen
    • Tonwertkorrektur
  • Farbe zielgerichtet bearbeiten
    • Farben optimieren
    • Farben anwählen und messen
    • Zeit sparen mit digitalen Umfärbungen
    • Farbtreue in der Postproduktion erhöhen: Der richtige Arbeitsplatz
  • Schärfungen
  • Erzeugen von Fokuskombinationen von Makro-Produktaufnahmen (Focus-Stackings)
  • Produkt-Freisteller vor Weiß erzeugen
  • Optimierte Ausgabe
    • Webgerechte Ausgabe von Produktfotos für die Zielplattform (Webshop, Social Media, etc.)
      • Tipps für die Wahl von
      • Auflösung
      • Dateiformate: JPEG vs. PNG vs. GIF vs. WebP
      • Seitenverhältnisse
      • Kompression
      • Berechnungsalgorithmen
      • Bildladezeiten verkürzen
  • Bild-SEO
    • Dateinamen
    • Alt-Attribut vs. Title-Attribut
    • Metadaten

Dauer:

2 Tage à 8 Unterrichtsstunden.(1) 
(8:30 Uhr bis ca. 16:00 Uhr)

Anpassungsmöglichkeiten:

Diese Schulung wird u.a. unter Adobe Photoshop CC durchgeführt und kann wunschgemäß zu den Einzel- und Firmentrainings auch unter Affinity Photo abgehalten werden.

Weiter zu den Details…

Mit MadeToTag und Adobe InDesign barrierefreie PDF-Dokumente erstellen

Mit MadeToTag und Adobe InDesign barrierefreie PDF-Dokumente erstellen

Online-Schulungen, offene Trainings in Nürnberg und Inhouse-Seminare & Kurse auch in München und Erlangen.

Einfach und zuverlässig PDF/UA und BITV 2.0 konforme PDF-Dokumente erzeugen: MadeToTag für InDesign.
Mit MadeToTag und Adobe InDesign barrierefreie PDF-Dokumente erstellen

Mit dem MadeToTag PlugIn von axaio können Sie Ihre Adobe InDesign-Dokumente mit nur wenigen Mausklicks in barrierefreie PDF-Dateien gemäß DIN-/ISO-STANDARD PDF/UA- 1:2012 umwandeln. 

Eine aufwändige barrierefreie Aufbereitung eines PDF-Dokuments in Adobe Acrobat Pro ist hierbei nicht mehr notwendig!

PDF-Dokumente werden im öffentlichen Dienst und bei Behörden für Bürgerinformationen und Veröffentlichungen eingesetzt. Laut der EU-Richtlinie über den barrierefreien Zugang zu Websites und mobilen Anwendungen öffentlicher Stellen, müssen diese Inhalte jedoch für alle Menschen zugänglich und lesbar gemacht werden.

In diesem Praxistraining erfahren Sie, warum Barrierefreiheit ein wichtiges Thema ist und welche Funktionen ein barrierefreies PDF enthalten muss. Sie erfahren, wie Sie Ihre InDesign-Dokumente anlegen müssen, damit diese problemlos in ein barrierefreies – und nach der Barrierefreien-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0 – EN301549) – gültiges PDF umgewandelt werden können. 

Adobe Indesign  Axaio MadeToTag

Barrierefreie PDF Dokumente erstellen

Für die einfache barrierefreie Aufbereitung von Microsoft Word Dokumenten besuchen Sie bitte unser Training „Mit axesWord auf Knopfdruck barrierefreie PDF-Dokumente erstellen“.

Schulungsziel:

Sie lernen bereits vorhandene InDesign-Dokumente, mit Hilfe des MadeToTag PlugIns in barrierefreie, behindertengerechte PDF-Dokumente umzuwandeln und mit Adobe InDesign neue Dokumente korrekt anzulegen, damit diese problemlos in barrierefreie PDFs umgewandelt werden können.

Sie überprüfen Ihre PDF-Dateien mit dem „PDF Accessibility Checker (PAC)“ auf ihre Barrierefreiheit und der Kompatibilität mit dem geforderten PDF/UA Standard.

Zielgruppe:

  • DTP-Anwender
  • Grafiker
  • Agentur-Mitarbeiter
  • Angestellte/ Beamte von Behörden & Kommunen

Empfohlene Vorkenntnisse:

  • sicheres Arbeiten unter Windows oder macOS
  • solide Grundkenntnisse in Adobe InDesign

Schulungsinhalte:

  • Grundlagen barrierefreier PDFs
    • Was bedeutet „barrierefrei“?
    • Grundvoraussetzungen für ein barrierefreies PDF
    • Standards zur Barrierefreiheit (BITV 2.0 / EN 301549)
    • Erfahrung mit Screenreader verstehen
    • Design-Überlegungen
    • Farbkontraste überprüfen
  • InDesign Dokumente korrekt anlegen
    • Texte korrekt formatieren
      • Texte mit Absatzformaten formatieren
      • Erstellen von Listen
      • Fußnoten hinzufügen
      • Sprachauszeichnung und Sprachwechsel überprüfen
    • Bilder
      • Bilder verankern
      • Bildunterschriften einfügen
    • Navigationselemente festlegen
      • Inhaltsverzeichnisse erstellen
      • Lesezeichen hinzufügen
      • Hyperlinks definieren
      • Querverweise einfügen
    • Formularfelder definieren
  • Barrierefreie PDFs mit MadeToTag exportieren
    • Export-Tags bearbeiten
      • Formatvorlagen verwenden
      • Hierarchie-Ebenen in den Formaten definieren
    • Inhalte in Artikeln strukturieren
      • Artikel anlegen
      • Inhalte zu Artikeln hinzufügen
      • Artikel-Vorschauen überprüfen
    • Bilder
      • Alternativtexte für Bildelemente vergeben
      • Bilder in der Übersicht kontrollieren
    • Dokument Metadaten bearbeiten
    • Sprach-Auszeichnungen kontrollieren und korrigieren
    • Tabellenstruktur
      • Tabellenüberschriften definieren
      • Quick Headers nutzen
      • Smart Headers zuweisen
    • Probleme lokalisieren
      • falsche Silbentrennungen
      • falsch definierte Listen
      • Absätze ohne Formatierung
      • harte Zeilenumbrüche
      • Objekte ohne Artikel-Verbindung
    • PDF-Datei mit Tags erzeugen
      • PDF-Einstellungen definieren
      • Bildqualität festlegen
      • Formularvorlagen nutzen
  • PAC Check
    • PDF Dokumente auf die PDF/UA Konformität hin überprüfen
    • Fehler identifizieren und beheben
    • Screenreader-Vorschau kontrollieren
    • PAC Prüfbericht exportieren

Verfügbare Plattformen:

Microsoft Windows und Apple macOS

Dauer:

1 Tag á 8 Unterrichtsstunden.(1) 
(8:30 Uhr bis ca. 15:45 Uhr)

Weiter zu den Details…

Adobe PAKET Grafik-Schulung  – für Marketing-Mitarbeiter  – und Einsteiger

Adobe PAKET Grafik-Schulung – für Marketing-Mitarbeiter – und Einsteiger

Online-Schulungen, offene Trainings in Nürnberg und Inhouse-Seminare & Kurse auch in München und Erlangen.

Adobe CC/CS6 Creative Cloud – Grafik Grundlagen Bundle-Training (Ai, Ps, Id, Br, Aa).
Adobe PAKET Grafik-Schulung  – für Marketing-Mitarbeiter  – und Einsteiger

Gestalten Sie zukünftig selbst Ihre Info-Broschüren, Flyer und Plakate oder überarbeiten Sie bestehende Adobe-Dokumente Ihrer Grafik-Agenturen.

Bereits seit 2009 ist unser speziell für Grafik-Einsteiger und Marketing-Mitarbeiter konzipierte „Adobe Paketkurs“ bis heute das kompakte Grafik-Grundlagentraining, um Anfängern und auch Quereinsteigern die Erstellung hochwertiger Druckerzeugnisse und Mediendateien anwendbar zu vermitteln.

Dieses „Grafik-Bundle-Training“ wurde seit den Adobe Creative Suite Anwendungen bis zu den heutigen Adobe Creative Cloud Apps kontinuierlich angepasst und beinhaltet neben der allgemeinen Bildaufbereitung auch gängige Foto-Retusche-Techniken und hilfreiche Grundlagen zur Bearbeitung von Vektorgrafiken, sowie wissenswerte Informationen zu Layout & Satz, als auch der druckfähigen Ausgabe von PDF-Dokumenten.

Projekt: Demo-Broschüre WildKollegUnsere Adobe zertifizierten Trainer (ACE*) vermitteln Ihnen die grundlegenden Funktionen der wichtigsten Grafik-Programme für das sogenannte „Desktop Publishing“:

Adobe Pakettraining

  • Adobe CC / CSx – Illustrator (Ai)
  • Adobe CC / CSx – Photoshop (Ps)
  • Adobe CC / CSx – InDesign (Id)
  • Adobe CC / CSx – Bridge (Br)
  • Adobe CC / CSx – Acrobat (Aa)

Adobe Certified Expert Ai, Ps, iD

*) Ein Adobe Certified Expert (ACE) hat im Umgang mit den Adobe Software-Produkten seine Fähigkeiten – auf Expertenniveau – unter Beweis gestellt. Um ACE zu werden, muss der Trainer produktspezifische Adobe-Prüfungen bestehen.

Schulungsziel:

Nach diesem Intensiv-Kurs wissen Sie wichtige Arbeitsweisen in der Praxis anzuwenden und wie Sie selbstständig bspw. Ihren ersten hochwertigen Firmen-Flyer gestalten oder bestehende Dateien Ihrer Agenturen Ihren Wünschen entsprechend aktualisieren.

Sie erlernen in diesem Grundkurs die wichtigsten Schritte zur Erstellung einfacher Druckerzeugnisse (Flyer, Plakate, Broschüren). Zudem werden Ihnen wertvolle Tipps & Tricks vermittelt, um so auch kostenintensive Fehler in der Druckvorstufe zu vermeiden.

In unserem zugehörigen Paket-Aufbautraining lernen Sie häufig anfallende Aufgaben im Layoutprozess zeitsparender und effizienter zu lösen, komplexe Vektorgrafiken zu bearbeiten, sowie fortgeschrittene Techniken der Bildretusche und -montage kennen. Weitere Details… 

Zielgruppe:

  • Einsteiger / Anfänger
  • Marketing-Mitarbeiter
  • allg. Anwender

Empfohlene Vorkenntnisse:

  • sicheres Arbeiten unter Windows oder Apple macOS/X
  • keine Grafik/DTP-Vorkenntnisse nötig

Schulungsinhalte – Tag 1:

„Adobe CS6/CC – Illustrator & Bridge“

  • Der Arbeitsbereich 
    • das Eigenschaftenbedienfeld
    • das Steuerungsbedienfeld
    • Verwalten von Bedienfeldern 
    • Wechseln zwischen Arbeitsbereichen 
    • das Werkzeugbedienfeld 
    • Dokumente einrichten
    • Festlegen der Dokumentformat-Einstellungen
    • Ändern des Ansichtsbereichs 
    • Anzeigen von Bildmaterial als Pfade 
    • Lineale und Hilfslinien
    • Ändern der Maßeinheit
  • Arbeiten mit der Adobe® Bridge
    • Kennenlernen des Arbeitsbereichs
    • Dateien bewerten und filtern
    • Favoriten zuweisen
    • Dateien an Adobe Programme übergeben
  • Auswählen und Anordnen von Objekten
    • Auswählen von Objekten
    • Gruppieren von Objekten
    • Verschieben von Objekten 
    • Ausrichten und Verteilen von Objekten 
  • Transformieren von Objekten
    • das Transformierenbedienfeld 
    • Skalieren von Objekten
    • Drehen von Objekten
    • Spiegeln von Objekten
  • Objekte kombinieren
    • das Pathfinder-Bedienfeld
    • Formerstellungswerkzeug
  • Ebenen
    • das Ebenenbedienfeld 
    • Erstellen neuer Ebenen 
    • Verschieben von Objekten in eine andere Ebene 
    • Auswählen von Objekten mit dem Ebenenbedienfeld
    • Sperren, Ausblenden und Löschen von Ebenen
  • Zeichnen
    • Zeichnen einfacher Linien und Formen 
    • Zeichnen mit dem Zeichenstift-Werkzeug
    • Zeichnen von Kurven 
    • Bearbeiten von Pfaden
    • Auswählen von Pfaden, Segmenten und Ankerpunkten
    • Anpassen von Pfadsegmenten
    • Verbinden zweier offener Pfade
    • Hinzufügen oder Löschen von Ankerpunkten
    • Umwandeln von Kurven- in Eckpunkte
  • Farben
    • Flächen und Konturfarbe einstellen
    • Auswählen von Farben
    • das Farbbedienfeld 
    • Speichern von Farbfeldern
    • Hinzufügen von Verläufen
    • Verlaufsbedienfeld und Verlauf-Werkzeug 
    • Bearbeiten eines Verlaufs 
    • Hinzufügen von Volltonfarben 
  • Importieren von Bildern
  • Schnittmasken
    • Ausblenden von Objektteilen 
    • Bearbeiten einer Schnittmaske
    • Hinzufügen oder Entfernen von Objekten 
    • Zurückwandeln von Objekten 

Schulungsinhalte – Tag 2:

„Adobe CS6/CC – Photoshop“

  • Anzeigen von Bildern
    • Anzeigen eines anderen Bildausschnitts
    • Ein- oder Auszoomen
    • Vergrößern eines bestimmten Bildbereichs
  • Farb- und Helligkeitskorrekturen
    • Entfernen von Farbstichen
    • das Korrekturenbedienfeld 
    • Anwenden einer Korrektur mit dem Korrekturenbedienfeld
    • Anwenden einer Korrektur nur auf die darunter liegende Ebene
    • Farbton / Sättigung
    • Selektive Farbkorrekturen
    • Bildkontrast mit Tonwertkorrekturen verbessern
    • Gradationskurvenkorrektur
  • Änderungen Rückgängig machen
    • das Protokollbedienfeld
    • Wiederherstellen eines früheren Bildstatus
    • Festlegen von Protokolloptionen
    • Erstellen eines Schnappschusses 
    • Verblassen eines Befehls
  • Auswahlen erstellen
    • Auswählen von Pixeln
    • Rechteck- und Ellipsen-Auswahl-Werkzeug
    • Lasso-Werkzeug
    • Polygon-Lasso-Werkzeug
    • Schnellauswahl–werkzeug
    • Verschieben, Ausblenden oder Umkehren einer Auswahl
    • Von Auswahl subtrahieren
    • Glätten der Auswahlkanten
  • Verschieben, kopieren und löschen ausgewählter Pixel
    • Verschieben einer Auswahl
    • Kopieren einer Auswahl
    • Löschen ausgewählter Pixel
  • Bilder mit Ebenenmasken freistellen
    • Masken und Alphakanäle
    • Erstellen und Bearbeiten von Alphakanalmasken
  • Auswahlkanten für optimale Freistellungs-Ergebnisse verbessern
    • Auswahlkanten glätten
    • Farbsäume an Auswahlkanten entfernen
  • Ebenen
    • das Ebenenbedienfeld 
    • Arbeiten mit Ebenen
    • Konvertieren von Hintergründen und Ebenen
    • Duplizieren von Ebenen
    • Maskieren von Ebenen
    • Ebenen kopieren und einfügen
  • Bilder zuschneiden
    • Bildausschnitte festlegen
    • Bilder auf eine bestimmte Größe bringen
  • Bildgröße und Auflösung
    • Pixelabmessungen und Druckbildauflösung
    • Dateigröße
    • Bildschirmauflösung
    • Neuberechnen von Bildern
    • Ändern der Pixelmaße eines Bildes
    • Ändern der Druckausgabegröße und der Auflösung
  • Ebeneneffekte und -stile
    • Anwenden oder Bearbeiten eines eigenen Ebenenstils
    • Ebenenstil-Optionen
    • Ein- oder Ausblenden von Ebenenstilen
    • Kopieren von Ebenenstilen
  • Konvertieren eines Bildes in einen anderen Farbmodus
    • Einstellen konsistenter Farben
    • Erstellen eines sw-Bildes
    • RGB- und CMYK-Modus
  • Text 
    • Punkttext hinzufügen
    • Texte formatieren
    • Textdarstellung glätten
  • Transformieren von Objekten
    • Anwenden von Transformationen
    • Auswählen eines Objekts für die Transformation
    • Frei transformieren
  • Retuschieren
    • Kopierstempel
    • Bereichsreparatur-Pinsel
    • Ausbessern eines Bereichs
  • Bilder speichern
    • Übersicht über die verschiedenen Dateiformate
    • Bilder für Web speichern 
    • Optimieren eines Bildes für das Web

Schulungsinhalte – Tag 3:

„Adobe CS6/CC – InDesign & Acrobat DC/Pro“

  • Dokumente einrichten
    • Satzspiegel anlegen
    • Ändern von Seitenrand- und Spalteneinstellungen
  • Seiten und Druckbögen
    • Ändern der Seiten- und Druckbogenanzeige
    • Festlegen einer Zielseite
    • Hinzufügen von neuen Seiten zu einem Dokument
    • Wechsel zwischen den Ansichtsmodi
  • Musterseiten
    • Erstellen von Musterseiten
    • Erstellen einer Mustervorlage auf der Basis einer anderen
    • Bearbeiten des Layouts einer Mustervorlage
    • Anwenden von Musterseiten
    • Abtrennen von Musterseitenobjekten
    • Importieren einer Mustervorlage
    • Seitenzahlen einfügen
  • Text
    • Erstellen von Textrahmen
    • Textrahmeneigenschaften
    • Versatzabstand in Textrahmen
    • Verketten von Textrahmen
    • Manueller oder automatischer Textfluss
    • Importieren von Text aus Word
    • Vertikale Textausrichtung in einem Textrahmen steuern
    • Schriften-Menü filtern
    • Duden-Integration
  • Absatz- und Zeichenformate
    • die Formatbedienfelder
    • Importieren von Formaten 
    • Anwenden von Formaten
    • Bearbeiten von Zeichen- und Absatzformaten
    • Aufzählungszeichen und nummerierte Listen
    • Definieren von Listen
  • Auswählen und Anordnen von Objekten
    • Auswählen von Objekten
    • Gruppieren von Objekten
    • Verschieben von Objekten 
    • Ausrichten und Verteilen von Objekten 
  • Transformieren von Objekten
    • das Transformieren-Bedienfeld 
    • Skalieren von Objekten
    • Drehen von Objekten
  • Objekte bearbeiten
    • Ändern der Eckendarstellung
    • Verwenden von dynamischen Ecke
  • Ebenen
    • das Ebenenbedienfeld 
    • Erstellen neuer Ebenen 
    • Verschieben von Objekten in eine andere Ebene 
    • Auswählen von Objekten mit dem Ebenenbedienfeld
    • Sperren, Ausblenden und Löschen von Ebenen
  • Farben
    • Flächen und Konturfarbe einstellen
    • Auswählen von Farben
    • das Farbbedienfeld 
    • Speichern von Farbfeldern
    • Hinzufügen von Volltonfarben
  • Bilder
    • Importieren von Bildern
    • Platzieren mehrerer Grafiken
    • Korrigieren von Bildern mit niedriger Auflösung
    • Steuern der Anzeigeleistung
    • Verwalten von Verknüpfungen
    • das Verknüpfungen-Bedienfeld
    • Anzeigen wichtiger Informationen im Verknüpfungen-Bedienfeld
    • Aktualisieren, Wiederherstellen und Ersetzen von Verknüpfungen
    • Bearbeiten des Originalbildes
  • Ausgabe
    • Verpacken von Dateien
    • Druckfähige PDFs (X-3) erzeugen
    • E-Mail-/Web-optimierte PDFs erzeugen
    • Adobe PDF-Vorgaben
    • Empfohlene PDF-Einstellungen
  • Adobe® Acrobat DC/Pro
    • Überprüfen der Drucktauglichkeit von PDF-Dateien
    • Durchführung eines Preflight-Checks
  • Hilfreiche Tipps & Tricks

 

Hinweis: Die in {geschweifter Klammer} stehenden erweiterten Themen werden je nach Arbeitstempo behandelt.

Verfügbare Plattformen:

Microsoft Windows und Apple macOS/X 

Kurssprache:

Deutsch und auf Wunsch auch Englisch.

Dauer:

3 Tage à 8 Unterrichtsstunden.(1) 
(8:30 Uhr bis ca. 16:00 Uhr)

Weiter zu den Details…

Adobe PAKET – Aufbau-Schulung  – für Fortgeschrittene

Adobe PAKET – Aufbau-Schulung – für Fortgeschrittene

Online-Schulungen, offene Trainings in Nürnberg und Inhouse-Seminare & Kurse auch in München und Erlangen.

CS6/CC Creative Cloud – Bundle Training für erfahrene Anwender (Ai, Ps, Id).
Adobe PAKET – Aufbau-Schulung  – für Fortgeschrittene

Adobe Paket Aufbautraining„Aha…so geht´s ja noch schneller!“ – das hören wir immer wieder gerne.

Vertiefen auch Sie Ihr Wissen rund um das Thema „professionelle Druckerzeugnisse“ erstellen, mit der Adobe Creative Suite CS6 und der aktuellen Creative Cloud CC.

Sie haben bereits grundlegende Erfahrungen mit der Adobe Creative Suite/Cloud? Vielleicht hatten Sie zuvor unseren Adobe® CS5.5/CS6/CC Einsteiger-Paketkurs besucht und möchten Ihr Wissen nun weiter vertiefen und dabei auch die Neuerungen der aktuellen Adobe Anwendungen kennenlernen? 

  • Adobe CS/CC – Illustrator (Ai)
  • Adobe CS/CC – Photoshop (Ps)
  • Adobe CS/CC – InDesign (Id)

Lernen Sie in diesem Kurs fortgeschrittene Funktionen der drei wichtigsten Programme für das Desktop Publishing kennen. Nach diesem Kurs können Sie auch anspruchsvolle Layout-Aufgaben in kürzerer Zeit umsetzen. 

Unsere Adobe zertifzierten Trainer (ACE*) vermitteln Ihnen hilfreiche Lösungswege, wichtige Neuerungen, sowie nützliche Tipps & Tricks für Ihre täglichen Arbeit.

Adobe Certified Expert Ai, Ps, iD

*) Ein Adobe Certified Expert (ACE) hat im Umgang mit den Adobe Software-Produkten seine Fähigkeiten – auf Expertenniveau – unter Beweis gestellt. Um ACE zu werden, muss der Trainer produktspezifische Adobe-Prüfungen bestehen.

Schulungsziel:

Die Teilnehmer/innen lernen fortgeschrittene Techniken für das Erstellen komplexerer Druckerzeugnisse kennen. Dabei werden Tipps & Tricks vermittelt wie Sie häufig anfallende Aufgaben im Layoutprozess zeitsparender und effizienter lösen können.

Der Kurs vermittelt das notwendige Wissen für das Anlegen und Bearbeiten komplexer Vektorgrafiken sowie fortgeschrittene Techniken der Bildretusche und -montage und zeitsparende Layouttechniken für umfangreiche Druckerzeugnisse.

In unserem zugehörigen Paket-Einsteigerkurs lernen Sie die dafür notwendigen Grundlagen, wie z. B. das Bearbeiten einfacher Vektordateien, das Ausführen von Farb- und Helligkeitskorrekturen, das Retuschieren von Bildern, sowie das Anlegen einfacher Broschüren und Flyer.

Zielgruppe:

  • Grafiker
  • Designer
  • allg. DTP-Anwender

Empfohlene Vorkenntnisse:

  • sicheres Arbeiten unter Windows oder Apple macOS/X
  • solide Grundkenntnisse in den Programmen Ai, Ps, Id aus der Adobe Creative Suite/Cloud (s. Adobe Basis-Paketkurs)

Schulungsinhalte – Tag 1:

„Adobe Illustrator CS6/CC“

  • Konturen
    • Konturen mit unterschiedlichen Breiten
    • Steuern des Breitenwerkzeugs 
    • Speichern von Breitenprofilen 
    • Erstellen von gepunkteten Linien 
    • Hinzufügen von Pfeilspitzen 
    • Verläufen auf Konturen
  • Effekte
    • Anwenden von Effekten
    • Rastereffekt-Einstellungen
    • Anwenden von Effekten auf Bitmapbilder
    • Ändern oder Löschen von Effekten
  • Aussehen-Attribute
    • das Aussehenbedienfeld 
    • Verwalten von Aussehen-Attributen
    • Bearbeiten oder Hinzufügen von Aussehen-Attributen
    • Ändern der Stapelreihenfolge 
    • Entfernen oder Ausblenden von Aussehen-Attributen
    • Kopieren von Aussehen-Attributen
  • Grafikstile
    • das Grafikstilebedienfeld 
    • Erstellen von Grafikstilen
    • Anwenden von Grafikstilen
    • Verwenden von Grafikstil-Bibliotheken
    • Importieren aller Grafikstile aus einem anderen Dokument
  • Symbole 
    • das Symbolebedienfeld 
    • Platzieren oder Erstellen eines Symbols
    • Arbeiten mit Symbolinstanzen
    • Bearbeiten oder Neudefinieren eines Symbols
    • Arbeiten mit Symbol-Bibliotheken
    • Erstellen von Symbolsätzen
    • Ändern von Symbolinstanzen in einem Symbolsatz
    • Symbol-Werkzeug-Optionen
  • Mehrseitige Dokumente verwalten
    • das Zeichenflächenbedienfeld
    • Erstellen einer Zeichenfläche
    • Auswählen und Anzeigen von Zeichenflächen
    • Neuanordnen von Zeichenflächen
    • Zeichenflächen exportieren
  • Formgitterwerkzeug
  • Farbharmonien
    • Erzeugen von Farbharmonien
    • Erstellen von Farbgruppen
    • das Kuler-Bedienfeld
  • Interaktive Farbe
    • Bearbeiten von Farben im Dialogfeld „Farben bearbeiten“
    • Ändern und Zuweisen von Farben in komplexen Illustrationen
    • Reduzieren der Farbanzahl
  • Freihandverläufe hinzufügen
  • Fotos vektorisieren
    • Verwenden des Bildnachzeichners 
    • Nachzeichneroptionen 
    • Zurückwandeln von nachgezeichneten Objekten
  • Globales Editieren – ähnliche Objekte gleichzeitig bearbeiten

Schulungsinhalte – Tag 2:

„Adobe Photoshop CS6/CC“

  • Inhaltssensitives Retuschieren und Transformieren
    • Inhaltsbasiertes Ausbessern
    • Inhaltsbasiertes Verschieben
    • Inhaltsbewahrendes Skalieren
  • Effizientes Arbeiten mit Smart-Objekten
    • Erstellen von eingebetteten und verknüpften Smart-Objekten
    • Verknüpfte Smart-Objekte aktualisieren
    • Duplizieren eines Smart-Objekts
    • Bearbeiten des Inhalts eines Smart-Objekts
    • Ersetzen des Inhalts eines Smart-Objekts
    • Umwandeln eines Smart-Objekts in eine Ebene
  • Anwenden von SmartFiltern
    • Bearbeiten von Smartfiltern
    • Ausblenden von Smartfiltern
    • Maskieren von Smartfiltern
    • Ändern der Deckkraft einer Filtermaske oder Weichzeichnen von Maskenrändern
    • Umkehren einer Filtermaske
    • Anzeigen der Filtermaske
    • Deaktivieren einer Filtermaske
    • Löschen einer Smartfiltermaske
  • Erstellen von Ebenenkompositionen
    • Anwenden und Anzeigen von Ebenenkompositionen
    • Ändern und Aktualisieren einer Ebenenkomposition
    • Löschen von Warnungen zu Ebenenkompositionen
    • Exportieren von Ebenenkompositionen
  • Ebenen automatisch ausrichten und automatisch füllen
    • Automatisches Ausrichten von Bildebenen (hervorragend für die Retusche von Gruppenaufnahmen geeignet)
    • Automatisches Überblenden von mehreren Bildern um eine optimale Tiefenschärfe zu erreichen
  • Korrigieren von Objektverzerrungen und Anpassung der Perspektive
    • Automatisches Korrigieren von Bildperspektive und Objektivfehlern
    • Manuelles Korrigieren von Bildperspektive und Objektivfehlern
    • Definieren von und bearbeiten von Perspektiv-Ebenen
    • Verzerren von Bildteilen mit dem Formgitter
  • Filter
    • Fluchtpunktfilter zum perspektivisch korrektem Retuschieren
    • Schönheitskorrekturen mit dem Verflüssigen-Filter
  • Pfade
    • das Pfadebedienfeld
    • Erstellen eines neuen Pfads
    • Pfadoptionen
    • Verwalten von Pfaden
    • Umwandeln eines Pfads in eine Auswahl

Schulungsinhalte – Tag 3:

„Adobe InDesign CS6/CC“

  • Tabellen 
    • Erstellen von Tabellen
    • Tabellendaten aus Excel importieren
    • Auswählen und Bearbeiten von Tabellen
    • Formatieren von Tabellen
    • Konturen und Flächen von Tabellen einstellen
    • abwechselnde Zeilenfarben einstellen
    • Grafiken in Tabellenzellen einfügen
  • Inhaltsverzeichnisse generieren
    • Erstellen von Inhaltsverzeichnisformaten
    • Importieren von Inhaltsverzeichnisformaten aus anderen Dokumenten
    • Optionen zum Formatieren von Inhaltsverzeichnissen
    • Erstellen von Inhaltsverzeichniseinträgen mit Tabulatorfüllzeichen
    • Erstellen eines Absatzformats mit einem Tabulatorfüllzeichen
    • Aktualisieren und Bearbeiten von Inhaltsverzeichnissen
    • Harte Zeilenumbrüche entfernen
  • Ausfüllbare Formulare erstellen
    • Einfügen von Checkboxen, Textfeldern, Radio-Buttons, Auswahlmenüs, Listenelementen und Unterschriften-Feldern
    • Einstellen der Formularfeld-Optionen
    • Exportieren eines Formulars in das PDF-Format
  • Fortgeschrittene Textfunktionen
    • komplexe Textformatierungen mit verschachtelten Absatzformaten automatisieren
    • Erstrecken eines Absatzes über mehrere Spalten
    • Teilen eines Absatzes in Spalten
    • ausgeglichene Textspalten
  • Bilder und Grafiken im Textfluss verankern
    • Erstellen von verankerten und eingebundenen Objekten
    • Arbeiten mit verankerten Objekten per Drag & Drop
    • Lösen von verankerten Objekten
    • Umfließen von verankerten Objekten mit Text
  • Objektformate
    • das Objektformate-Bedienfeld
    • Definieren von Objektformaten
    • Objektformatkategorien
    • Größe und Position mit Objektformaten steuern
    • Anwenden von Objektformaten
    • Bearbeiten von Objektformaten
    • Neudefinieren von Objektformaten
    • Importieren von Objektformaten
  • Dokumente mit der „Live-Preflight“-Funktion überprüfen
    • Preflight-Bedienfeld
    • Definieren von Preflight-Profilen
    • Anzeigen und Beheben von Preflight-Fehlern
    • Aktivieren und Deaktivieren der Live-Preflight-Prüfung
    • Beheben von Fehlern
    • Festlegen von Preflight-Optionen
  • Publish Online
    • InDesign-Dokumente im Web veröffentlichen
  • Hilfreiche Tipps & Tricks

Verfügbare Plattformen:

Microsoft Windows und Apple macOS/X 

Dauer:

3 Tage à 8 Unterrichtsstunden.(1)
(8:30 Uhr bis ca. 16:00 Uhr)

Eine Buchung einzelner Programmtage ist möglich. Kontaktieren Sie uns für weitere Details…

Weiter zu den Details…

AFFINITY – PAKET Grafik-Schulung  – für Einsteiger und Marketing-Mitarbeiter

AFFINITY – PAKET Grafik-Schulung – für Einsteiger und Marketing-Mitarbeiter

Online-Schulungen, offene Trainings in Nürnberg und Inhouse-Seminare & Kurse auch in München und Erlangen.

Serif Affinity PHOTO, DESIGNER und PUBLISHER – unser Bundle Grundlagen-Training.
AFFINITY – PAKET Grafik-Schulung  – für Einsteiger und Marketing-Mitarbeiter

Druckerzeugnisse erstellen mit der Serif AFFINITY Suite – Designer, Photo und Publisher. 

Gestalten Sie zukünftig selbst Ihre Druckerzeugnisse wie Info-Broschüren, Flyer und Plakate, sowie perfekte Mediendaten für Websites & Mailings. Besuchen Sie unsere Affinity Grafik-Bundle-Grundlagenschulung – konzipiert für Einsteiger und Marketing-Mitarbeiter.

Dieser Einsteigerkurs beinhaltet neben der Bildaufbereitung für den Druck auch gängige Retusche-Techniken, hilfreiche Informationen zu Layout & Satz, sowie wichtige Grundlagen zur Bearbeitung von Vektorgrafiken, gefolgt von der druckfähigen Ausgabe von PDF-Dateien.

Unsere praxiserfahrenen Trainer vermitteln Ihnen die grundlegenden Funktionen der wichtigsten Programme für das sogenannte „Desktop Publishing“:

Affinity Designer Affinity Designer = Ein vektorbasiertes Grafik- und Zeichenprogramm.
Das Alternativprodukt zu Adobe Illustrator.
Affinity Photo Affinity Photo = Ein ein Bild- und Foto-Bearbeitungsprogramm.
Das Alternativprodukt zu Adobe Photoshop
Affinity Publisher Affinity Publisher = Ein Layout- und Satzprogramm für das Desktop-Publishing
Das Alternativprodukt zu Adobe InDesign
InfoSchulungen für Adobe Illustrator, Photoshop und InDesign:
Wir bieten dieses Paket-Training natürlich auch für die Adobe Creative Cloud (CC) an. Details

Schulungsziel:

Projekt: Demo-Broschüre WildKollegAffinity SuiteNach diesem Affinity Intensiv-Kurs wissen Sie wichtige Arbeitsweisen in der Praxis anzuwenden und wie Sie selbstständig bspw. Ihren ersten hochwertigen Firmen-Flyer gestalten.

Sie erlernen in diesem Grundkurs die wichtigsten Schritte zur Erstellung einfacher Drucksachen wie Flyer, Plakate und Broschüren. Zudem werden Ihnen wertvolle Tipps & Tricks vermittelt, um letztlich auch kostenintensive Fehler in der Druckvorstufe zu vermeiden.

Zielgruppe:

  • Einsteiger / Anfänger
  • Marketing-Mitarbeiter
  • allg. Anwender

Empfohlene Vorkenntnisse:

  • sicheres Arbeiten unter Windows oder Apple macOS/X
  • keine Grafik/DTP-Vorkenntnisse nötig!

Schulungsinhalte – Tag 1:

„Affinity Designer“

  • Einführung
    • Was ist Affinity Designer
    • Die wichtigsten Features
  • Erste Schritte
    • Öffnen von Dokumenten und Bildern
    • Neuerstellen von Dokumenten
    • Einbetten und platzieren
    • Zoomen, schwenken, scrollen
    • Speichern
  • Zeichnen von Kurven und Formen
    • Zeichnen
    • bearbeiten
    • auswählen
    • transformieren
    • ausrichten
    • Abrunden von Formen
    • Arbeiten mit Konturen und Füllungen
    • Formwerkzeuge
    • Füllungswerkzeug
    • Bleistift
    • Vektorpinsel
    • Pixelpinsel
  • Farben
    • Farbverwaltung
    • Auswählen von Farben
    • globale Farben
    • Schmuckfarben
    • Verläufe
  • Ebenen
    • Erstellen
    • auswählen
    • bearbeiten
    • Ebeneneffekte
  • Malen mit Vektorwerkzeugen
    • Auftragen von Pinselstrichen
    • Ändern von Pinselstrichen
  • Malen mit Pixeln
    • Auftragen von Pixelpinselstrichen
    • Ändern von Pixelpinseln
    • Radieren
  • Arbeiten mit Text
    • Grafiktext
    • Rahmentext
    • Text auf Pfaden
    • Formtext
    • Zeichen- und Absatzformatierung
    • Typografie
  • Erstellen eines eigenen Logos
  • Hilfreiche Tipps & Tricks

Schulungsinhalte – Tag 2:

„Affinity Photo“

  • Einführung
    • Was ist Affinity Photo
    • Die wichtigsten Features
    • Info: Personas
  • Erste Schritte
    • Öffnen von Dokumenten und Bildern
    • Öffnen von RAW-Bildern
    • Neuerstellen von Dokumenten
    • Einbetten und platzieren
    • Arbeiten mit Stockfotos
    • Zoomen, schwenken, scrollen
    • Speichern
  • Skalieren / Transformieren
    • Bildgröße / Ändern der Größe bei Pixeldokumenten
    • Leinwandgröße
  • Auswahlen
    • Erstellen einer Pixelauswahl: die Auswahlwerkzeuge
  • ABC der Bildbearbeitung
    • Zuschneiden
    • Aufhellen
    • Abdunkeln
    • Kontrastumfang ändern
    • Nachschärfen
  • Ebenen
    • Info zu Ebenen
    • Ebenen erstellen
    • Ebenendeckkraft
  • Retuschieren
    • Die Retuschewerkzeuge
    • Ausflecken von Bildern
    • Beautyretusche: Pickel entfernen, Haut glätten, Falten abmildern, rote Augen entfernen (klonen, reparieren, Inpainting)
  • Farben
    • Farbmodelle und Farbräume
    • Farbverwaltung
    • Verläufe
  • Arbeiten mit Text
    • Grafiktext
    • Rahmentext
    • Formtext
    • Zeichen- und Absatzformatierung
  • Personas
    • Photo (Zuschnitt, Auswahl, Pinsel, …)
    • Liquify (Verflüssigen und Verzerren)
    • Panorama (Panoramaerzeugung)
    • Develop (RAW – Rohdatenentwicklung)
    • Tone Mapping (HDR – Dynamik-Anpassungen)
    • Export (Dateiformate, Slices, Bildexport)
  • Hilfreiche Tipps & Tricks

Schulungsinhalte – Tag 3:

„Affinity Publisher“

  • Einführung
    • Was ist Affinity Designer
    • Die wichtigsten Features
  • Personas
    • Wechseln zwischen Personas
    • Designer-Persona
    • Photo-Persona
  • Erste Schritte
    • Neues Dokument erstellen
    • Dokumentfarbmodus
    • Dokumentauflösung
    • Einrichten von Dokumenten und Layoutseiten
  • Eine Visitenkarte
    • Visitenkarte einrichten
    • Die verschiedenen Bereiche auf der Karte
    • Rahmentext
    • Die Kontextleiste
    • Textrahmenfunktionen
    • Rahmen positionieren
    • Weitere Textrahmen
    • Grafiktext
    • Formtext
  • Bilder
    • Bilder einfügen
    • skalieren
    • anpassen
    • Stockfotos
    • Bildformate
  • Broschüre / Mitarbeiterzeitung erstellen
    • Einrichten des Dokuments
    • Grafiktext
    • Rahmentext
    • Musterseiten einrichten
    • Layoutraster
    • Automatische Seitenzahlen erstellen
    • Text platzieren
    • Verknüpfte Textrahmen
    • Text formatieren
    • Suchen und ersetzen
    • Grundlinienraster
    • Textstile anlegen
    • Umbruch
  • Erweiterte Typografie
    • Unterschneidung und Zeichenabstand
    • Aufzählungen
    • Nummerierung
    • Erste Wörter
    • Optische Ausrichtung
  • Inhaltsverzeichnis PDFs erzeugen
    • Ausgabe auf Desktop-Druckern
    • PDF für professionelle Drucklegung
  • Hilfreiche Tipps & Tricks

 

Verfügbare Plattformen:

Microsoft Windows und Apple macOS/X 

Kurssprache:

Deutsch

Dauer:

3 Tage à 8 Unterrichtsstunden.(1)
(8:30 Uhr bis ca. 16:00 Uhr)

Weiter zu den Details…