Seite wählen

Online-Schulungen, offene Trainings in Nürnberg und Inhouse-Seminare & Kurse auch in München und Pforzheim.

Workshop: Kameratechnik, Lichtsetzung und Postproduktion.
Hochwertige Produkt-Fotografie für Print, Web + Social-Media

»Termine frei nach Vereinbarung…

Hochwertige und aussagekräftige Produktfotos sind ein wichtiger Bestandteil der Kundenkommunikation und tragen maßgeblich zu unserer Kaufentscheidung für oder gegen ein Produkt bei. 

Doch wie werden gute Produktfotos richtig erstellt und was macht sie aus und welche Einstellungen wählt man für eine optimale Darstellung auf den Social-Media Plattformen, der Google Bildersuche oder im eigenen Shopsystem oder CMS? – Antworten auf diese und mehr Fragen gibt dieses zweitägige Training!

Dabei werden alle relevanten Gebiete der Fotoshoot-Vorbereitung, Praxis am Set, Nachbearbeitung und Ausgabe von Produktfotos behandelt. Der Fotorelease findet heute überwiegend online in Shopsystemen oder auf Social Media statt, daher fokussiert sich dieser Kurs auf die digitale Veröffentlichung.

Schulungsziel

Kursziel ist es, ein Verständnis für die verwendeten Werkzeuge Kamera, Objektiv, Licht und Bildbearbeitungsprogramm zu entwickeln und dadurch das mit der zur Verfügung stehenden Technik erzielbare Qualitätsniveau der Bilder auf ein höheres Level zu heben. 

Zielgruppen

Beispielsweise Marketing-Abteilungen, die mit der Erstellung von Produktfotos für Social-Media oder einen Onlineshop betraut wurden und dabei keine oder geringe Medienproduktionserfahrung haben. Aber auch alle Interessierte, die einen Überblick über verwendete Technik, Praxis und Methoden bekommen möchten und diese auch selbst an Übungsdateien nachvollziehen wollen, sind willkommen.

  • Marketing-Mitarbeiter
  • WebShop Systembetreiber
  • Foto- und Technik-Interessierte

Empfohlene Vorkenntnisse

  • sicheres Arbeiten unter Windows oder macOS/X
  • Grundkenntnisse in der Bildbearbeitung hilfreich (optional)

Arbeitsbeispiele

Vorher & Nachher

Vorbereitende und optionale Leistungen

Die nachfolgenden Services können nach Bedarf und gemeinsamer Abstimmung individuell beauftragt werden. Die Kostenkalkulation und Abrechnung erfolgt nach tatsächlichem Aufwand bzw. gemäß Angebot/KVA.

1 Gemeinsame Bedarfsanalyse
Detaillierte Betrachtung der aktuellen Gegebenheiten und Anforderungen – bspw. anhand etwaiger Praxisbeispiele.

2 Prüfung Ihrer technischen Gegebenheiten und Geräte
Technik-Check beginnend mit der vorhandenen Kamera-Ausstattung, über die verfügbaren Objektive, bis hin zu Ihrem gesamten Foto-Equipment –  hinsichtlich erforderlicher Blitz-, Funkprotokoll-, Stativ- und Adapter-Kompatibilitäten.

3 Kaufberatung Technik-/Equipment
Zusammenstellung Ihrer passgenauen Starter-Ausrüstung bzw. Empfehlung etwaig zusätzlich benötigter Gerätschaften mit genauen Hersteller- und Modellbezeichnungen für Ihren direkten Einkauf.

4 Demo vor Ort mit eigener Technik (nur in Präsenz)
Aufbau eines Ministudios vor Ort mit unserem Demo-Equipment bestehend aus Lichtstativen, Blitze, Funksysteme, Hintergrundsysteme, Kameras, Objektive und Kamerazubehör.

Schulungsinhalte – Tag 1

Grundlagen und Technik

  • Grundlagen Studiotechnik für Produktfotografie
    • Hinter- und Untergründe, Hohlkehlen
    • Tipps für die Befestigung von Leuchten und Hintergründen
    • Entscheidungshilfe Blitzlicht vs. Dauerlicht
  • Kameratechnik
    • Blende
    • Belichtungszeit
    • ISO-Empfindlichkeit
    • Fokusmodus
    • Weißabgleich
    • häufige Fehler bei der Farbaufnahme
    • Empfohlene Kamera-Einstellungen für die Produktfotografie
  • Objektivtechnik
  • Lichttechnik für Produktfotografie
    • hartes vs. weiches Licht
    • gebräuchliche Lichtformer und ihre Auswirkungen in der Praxis
    • Schatten aufhellen
  • Typische Beleuchtungsbeispiele aus der Produktfotografie
  • Freisteller
  • Close-Ups
  • Handyfotografie vs. DSLM/DSLR-Fotografie
  • Produktfarben korrekt und zuverlässig aufnehmen und wiedergeben
    • Weißabgleich korrekt anwenden
    • Tipps für mehr Farbtreue in der Produktion
  • Umgang mit Reflexionen und Transparenzen bei Produkten

Schulungsinhalte – Tag 2

Postproduktion unter Adobe Photoshop u/o Affinity Photo

  • Tipps für effizientere Bearbeitungs-Workflows
  • Helligkeits- und Kontrastkorrekturen
    • Schatten und Lichter gezielt bearbeiten
    • selektive Bildaufhellungen
    • Tonwertkorrektur
  • Farbe zielgerichtet bearbeiten
    • Farben optimieren
    • Farben anwählen und messen
    • Zeit sparen mit digitalen Umfärbungen
    • Farbtreue in der Postproduktion erhöhen: Der richtige Arbeitsplatz
  • Schärfungen
  • Erzeugen von Fokuskombinationen von Makro-Produktaufnahmen (Focus-Stackings)
  • Produkt-Freisteller vor Weiß erzeugen
  • Optimierte Ausgabe
    • Webgerechte Ausgabe von Produktfotos für die Zielplattform (Webshop, Social Media, etc.)
      • Tipps für die Wahl von
      • Auflösung
      • Dateiformate: JPEG vs. PNG vs. GIF vs. WebP
      • Seitenverhältnisse
      • Kompression
      • Berechnungsalgorithmen
      • Bildladezeiten verkürzen
  • Bild-SEO
    • Dateinamen
    • Alt-Attribut vs. Title-Attribut
    • Metadaten

Dauer

2 Tage à 8 Unterrichtsstunden.(1) 
(8:30 Uhr bis ca. 16:00 Uhr)

Anpassungsmöglichkeiten

Diese Schulung wird u.a. unter Adobe Photoshop CC durchgeführt und kann wunschgemäß zu den Einzel- und Firmentrainings auch unter Affinity Photo abgehalten werden.

Weiter zu den Details…

Cookie Consent mit Real Cookie Banner